USB-Stick mit Antwortdatei für SBS2K8 wird nicht erkannt

03/03/2009 - 14:00 von Thomas Mauritz | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade eine neue VM (SBS2008) unter dem Hyper-V Server zu
installieren und diese in meine bestehende Domàne zu integrieren. Ich habe
mir eine Antwortdatei (sbsanswerfile.xml) erstellt und diese auf einen
USB-Stick im Root des USB-Sticks kopiert.

Den USB-Stick habe ich in den Hyper-V Server (physische Maschine)
eingesteckt. Meine Sourcemaschine (SBS2008 mit anderer Domàne) ist online.
Dann habe ich mit dem Hyper-V Manager eine neue VM erstellt. Laut Doku sollte
nach dem Neustart der neuen VM der USB-Stick erkannt und die Antwortdatei
gelesen werden. Dies passiert leider nicht. Es erscheint der Screen mit der
normalen Installation (also Eingabe Person , Servernamen etc.).

Im menü der RDP-Verbindung zur neuen VM kann ich unter Diskettenlaufwerke
auch den USB-Stick sehren, nicht aber in der neuen VM.

Wie bekomme ich nun die Antwortdatei für die Konfiguration der neuen VM zum
flitzen damit dieser die neue VM als DC in meine vorhandene Domàne
implementiert.

Mein Plan: Dieser neue SBS2008 soll in der komemnden Woche an unserem 2.
Standort eingebaut werden. zuuerst ,muss der Server aber erst einmal min die
Domàne hinein und als DC laufen damit die Replikation funzt. Dann kümmere ich
mich um das Routing zwischen unseren Standorten.

Ferner: Wie kan mann vorhandene und nicht mehr benötigte Festplatten unter
Hyper-V löschen?

Gruß
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Amos Walker
03/03/2009 - 15:45 | Warnen spam
Unterstützt Hyper-V USB?

Ähnliche fragen