USB-Stick mit VISTA automatisch starten

04/09/2009 - 10:32 von Großmutter | Report spam
VERZWEIFELKTE "Oma" 56 Jahre, lernt seit 5 Jahren alleine
Computer_Installationen_Hard-Software und habe letzte Nacht endlich
VISTA auf meinem Nertbook installieren können. Um aber (wie leider
scjon öfter passiert) einem erneuten Systemabsturz vorzubeugen möchte
ich VISTA auf einem USB-Stick sichern; NUR WELCHES Programm startet
AUTOMATISCH bei einstecken des USB-Sticks VISTA & stellt die
Grundeinstellungen wieder her ???
Stick ist groß genug um auch die wichtigsten Programme reinzupacken.
Fotografiere, entwerfe, bearbeite & male Bilder und suche ausserdem
eine preiswerte Möglichkeit für eine eigene Web-Site ! (?) WIE & WO
komme ich an einen Provider ???
Z.Zt. habe ich Internetzugang über N24-Stick.
Tausend Dank für Ratschlàge im voraus, eine verzweifelte "Omi"
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Schulze Bäing
04/09/2009 - 15:29 | Warnen spam
On 4 Sep, 08:32, Großmutter wrote:
VERZWEIFELKTE "Oma" 56 Jahre, lernt seit 5 Jahren alleine
Computer_Installationen_Hard-Software und habe letzte Nacht endlich
VISTA auf meinem Nertbook installieren können. Um aber (wie leider
scjon öfter passiert) einem erneuten Systemabsturz vorzubeugen möchte
ich VISTA auf einem USB-Stick sichern; NUR WELCHES Programm startet
AUTOMATISCH bei einstecken des USB-Sticks VISTA & stellt die
Grundeinstellungen wieder her ???



Du benötigst ein sogenanntes drive image programm, welches eine exakte
"Spiegelung" aller Inhalte des Systemlaufwerks erlaubt. Bekanntestes
Programm ist vermutlich Acronis True Image http://www.acronis.de/homecomputing...trueimage/
allerdings gab es mit dem Programm unter Vista einige Probleme.
Mögliche für Privatanwender kostenlose Alternativen wàren Gnome
Partition Editor http://gparted.sourceforge.net/index.php oder Macrium
Reflect Free http://www.macrium.com/reflectfree.asp
Im Prinzip ist es möglich, diese Programme vom USB Stick starten zu
lassen, ist aber möglicherweise komplizierter einzurichten als von
einer CD zu starten.

Wichtig ist erst darüber hinaus die regelmàssige Sicherung der Daten,
das heisst der von dir erzeugten eigenen Dateien. Ich verwende seit
kurzem das für Privateinsatz kostenlose GFI Backup:
http://www.gfisoftware.de/de/backup-hm/ Für kleine Datenbestànde
reicht möglicherweise auch ein einfaches Synchronisierungsprogramm,
etwa das Synctoy von Microsoft, um Verzeichnisinhalte zwischen
Festplatte und USB Stick abzugleichen.

A

Ähnliche fragen