USB-Stick nicht erkannt

11/06/2011 - 20:40 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

schon zweimal hatte ich es, dass ein USB-Stick, den ich in mein
Linux-Netbook (Ubuntu 11.04 mit Unity) gesteckt habe, nicht erkannt
wurde. Er wurde also nicht gemountet und es erschien kein Symbol auf dem
Desktop.

Wer kann mir sagen, was ich beim nàchsten Mal, wenn sowas passiert,
machen kann, damit ich auf die Daten zugreifen kann?

Schon an der Fragestellung merkt ihr vermutlich, dass ich wenig Ahnung
von Linux habe - darum bitte langsam und in einzelnen Schritten erklàren!

Danke,
Micha
Nichts ist gerechter verteilt als der Verstand: Jeder meint, genug davon
zu haben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
11/06/2011 - 23:26 | Warnen spam
· Micha Kuehn schrieb:

Wer kann mir sagen, was ich beim nàchsten Mal, wenn sowas passiert,
machen kann, damit ich auf die Daten zugreifen kann?



Zunàchst mal in /var/log/messages nachsehen, ob der Stick überhaupt erkannt
wurde. Wenn er nicht erkannt wurde geht aus den Eintràgen möglicherweise
auch der Grund hervor.

Falls er erkannt wurde wird auch das Device ausgegeben (sda, sdb...), mit
den Informationen kannst du ihn dann manuell einhàngen.

Wobei natürlich noch nicht die Frage geklàrt ist, warum er nicht automatisch
eingehàngt wird.

Martin.
.''`. OS: Debian GNU/Linux 5.0 (Rel. 5.0.8 )
: :' : Kernel: 2.6.26-2-686
`. `'` KDE: 3.5.10
`- Debian. Because it *must* work.

Ähnliche fragen