USB-Stick nur mit Admin-Rechten normal?

14/01/2008 - 10:04 von Kczeranski | Report spam
Hallo,

ist es normal, dass ein USB-Stick beim ersten Einstecken Admin-Rechte braucht?

Ich habe das bisher noch auf keinen Rechner bemerkt, aber es tritt jetzt bei
einem Rechner der von vielen Leuten benutzt wird auf.

Der Rechner ist Mitglied in einer Domàne, Betriebssystem XP-Prof.

Auf dem PC habe ich schon in der Verwaltung, lokale Sicherheitsrichtlinien,
Zuweisen von Benutzerrechten, Laden und Entfernen von Geràtetreibern, Nutzer
eintragen. Das nutzte aber nichts.

Danke für Tipps
Karl-Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
14/01/2008 - 12:14 | Warnen spam
Hi,

K.-H. Czeranski schrieb:
ist es normal, dass ein USB-Stick beim ersten Einstecken Admin-Rechte braucht?



Ja, weil idR ein Treiber installiert werden muss und das passiert nur beim
ersten mal. Danach ist er dem System bekannt. Treiberinstallation ist ein
AdminJob.

Auf dem PC habe ich schon in der Verwaltung, lokale Sicherheitsrichtlinien,
Zuweisen von Benutzerrechten, Laden und Entfernen von Geràtetreibern, Nutzer
eintragen. Das nutzte aber nichts.



Richtig. "Laden und entfernen" geht nur bei schon installierten Treibern.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen