USB-Stick-Nutzung ohne Adminrechte

05/03/2008 - 21:17 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

folgendes Problem bei mir:
Server Win2003, Client WinXP Prof.

Wenn man sich an einem bestimmten Client im Netz als normaler User
anmeldet und dann einen USB-Stick reinsteckt, dann kann er die neue
Hardware nicht installieren, weil ihm Rechte dazu fehlen.

Anmeldung als Admin an diesem Rechner löst das Problem, aber das ist
halt umstàndlich, wenn man sich immer erstmal als Admin anmelden muss...

Bei anderen Computern im Netz geht es so, wie ich mir das vorstelle:
Steckt man seinen - dem System bisher unbekannten - Stick ein, kann man
nach kurzer Zeit darauf zugreifen, ohne jedes Admin-Recht.

Was ist an besagtem Rechner falsch eingestellt, wie macht man das richtig?

Danke für Hilfe,
Micha
Persönliche Mails: Bitte nur als reply - und als Wurmkur werden alle
Mails > 100 KB automatisch und unbesehen gelöscht!
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Sieber
06/03/2008 - 12:37 | Warnen spam
Micha Kuehn wrote:

folgendes Problem bei mir:
Server Win2003, Client WinXP Prof.

Wenn man sich an einem bestimmten Client im Netz als normaler User
anmeldet und dann einen USB-Stick reinsteckt, dann kann er die neue
Hardware nicht installieren, weil ihm Rechte dazu fehlen.

Anmeldung als Admin an diesem Rechner löst das Problem, aber das ist
halt umstàndlich, wenn man sich immer erstmal als Admin anmelden muss...



Aber Windows fragt nach, ob der Treiber installiert werden
soll, oder?

Bei anderen Computern im Netz geht es so, wie ich mir das vorstelle:
Steckt man seinen - dem System bisher unbekannten - Stick ein, kann man
nach kurzer Zeit darauf zugreifen, ohne jedes Admin-Recht.

Was ist an besagtem Rechner falsch eingestellt, wie macht man das richtig?



Das ist höchstwarscheinlich ein Problem mit dem Krytographie-Dienst,
Windows kann dann die Signatur der Treiber nicht validieren und
überlàßt die Entscheidung dem Admin.

http://support.microsoft.com/kb/822798/de
Die 'Problembeschreibung' paßt zwar nicht, aber die Reparaturanleitung
schon. Es wurde berichtet, dass die Reparatur dazu führt, dass Windows
nochmal einen Berg Updates neu installieren will...


Gruß Uwe

Ähnliche fragen