USB-Stick speichert Daten nicht

27/03/2008 - 22:42 von msfrage | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem mit den USB-Ports meines Acer Travelmate 2355 (Notebook).

Wenn ich einen USB-Stick einstecke, Daten darauf speichere, sind die
zunàchst dort auch als gespeichert zu sehen. Nachdem ich den Stick via
"Hardware sicher entfernen" entfernt habe, und ihn auf einem anderen PC oder
auch den selben PC (meinem Notebook) wieder anstecke, sind die Daten
verschwunden. Er hat sie offenbar nicht wirklich gespeichert. Undelete zeigt
keine Aktivitàt auf dem Stick. Die Daten wurden demnach nicht gespeichert.

Das Problem muss irgendwie mit den USB-Ports zusammenhàngen, denn wenn ich
den Stick auf einem anderen Rechner eintstecke, bleiben die darauf
gespeicherten Daten erhalten, auch nachdem ich den Stick dort entferne. Es
kann also nur mit der Hardware speziell an meinem Notebook zu tun haben.

Frage: Wie finde ich heraus, ob der USB-Port defekt ist? Im Geràtemanager
wird mir angezeigt, dass es keine Probleme mit den USB-Anschlüssen gibt.

Frage: Oder ist das Ganze nur falsch konfiguriert, ist irgendwo was falsch
eingestellt?

Kleines Indiz noch: Wenn ich den Stick entferne, stürzt der Rechner in 99%
der Fàlle ab und meldet: "Not enough IRQ ... oder so àhnlich"

Wer kann helfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 msfrage
29/03/2008 - 04:43 | Warnen spam
Update: Wenn ich den Stick oder eine ext. FP entferne, stürzt der Rechner ab,
eine blaue Bildschirm mit weisser Schrift erscheint, in der 2. Zeile von oben
steht:

„IRQL_not_less_or_equal“

Hat irgendjemand eine Idee was damit gemeint ist?

In der Windows Hilfe finde ich zum Thema IRQ nur das:

Das Element IRQs befindet sich in der Kategorie Hardwareressourcen in den
Systeminformationen. Es zeigt Informationen zu IRQ-Kanàlen (Interrupt
Request, Interruptanforderung) im System und die jedem Kanal zugewiesenen
Geràte an. Das Betriebssystem làsst nur die Verwendung bestimmter IRQs zu.
Andere IRQs sind für eine Standardgruppe von Geràten reserviert.

Bei einem Konflikt durch gemeinsame Nutzung eines IRQs, beispielsweise bei
einer nicht reagierenden Maus, können Sie im Geràte-Manager das Problem
eingrenzen und eine Problembehandlung durchführen. Weitere Informationen zum
Geràte-Manager finden Sie unter Geràte-Manager.

Weitere Informationen zu Hardwareressourcen finden Sie unter
Hardwareressourcen.

Im Geràtemanager habe ich die einzelnen IRQ´s verglichen, und siehe da, es
gab eine Doppelbelegung: IRQ17 wird sowohl von dem internen MODEM Agere
Systems AC97 als auch von der Soundkarte Realtek AC97 gleichzeitig belegt.

Könnte das damit zusammenhàngen? Und wie kann ich einem Geràt einen anderen
IRQ-Kanal zuweisen?



"msfrage" wrote:

Hallo,

ich habe ein Problem mit den USB-Ports meines Acer Travelmate 2355 (Notebook).

Wenn ich einen USB-Stick einstecke, Daten darauf speichere, sind die
zunàchst dort auch als gespeichert zu sehen. Nachdem ich den Stick via
"Hardware sicher entfernen" entfernt habe, und ihn auf einem anderen PC oder
auch den selben PC (meinem Notebook) wieder anstecke, sind die Daten
verschwunden. Er hat sie offenbar nicht wirklich gespeichert. Undelete zeigt
keine Aktivitàt auf dem Stick. Die Daten wurden demnach nicht gespeichert.

Das Problem muss irgendwie mit den USB-Ports zusammenhàngen, denn wenn ich
den Stick auf einem anderen Rechner eintstecke, bleiben die darauf
gespeicherten Daten erhalten, auch nachdem ich den Stick dort entferne. Es
kann also nur mit der Hardware speziell an meinem Notebook zu tun haben.

Frage: Wie finde ich heraus, ob der USB-Port defekt ist? Im Geràtemanager
wird mir angezeigt, dass es keine Probleme mit den USB-Anschlüssen gibt.

Frage: Oder ist das Ganze nur falsch konfiguriert, ist irgendwo was falsch
eingestellt?

Kleines Indiz noch: Wenn ich den Stick entferne, stürzt der Rechner in 99%
der Fàlle ab und meldet: "Not enough IRQ ... oder so àhnlich"

Wer kann helfen?

Ähnliche fragen