USB-Stick "verliert Dateisystem"

05/12/2007 - 07:20 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

seit kurzem habe ich mit einem USB-Stick folgendes Problem: Unmittelbar nach
jedem Einstecken dieses USB-Sticks in eine USB-Buchse erscheint ein Dialog
mit der Aufforderung, den Stick neu zu formatieren:

Datentràger ist unformatiert
Der Datentràger im Laufwerk G: ist nicht formatiert. Soll er jetzt
formatiert werden?

Tut man dies (ich hab FAT32 ausgewàhlt), kann man wàhrend der laufenden
Sitzung problemlos Dateien über den Stick transferieren, d. h. dort drauf
kopieren oder von dort auf die Festplatte des Rechners kopieren. Dieses
Verhalten ist rechnerunabhàngig, d. h. ich hab das schon auf mehreren
Rechnern ausprobiert. Der Stick wurde übrigens jedesmal entweder erst nach
dem Herunterfahren des Rechners oder aber über "Hardware sicher entfernen"
abgezogen. Die Neuformatierung hab ich alternativ auch mal per Befehl format
G: durchgeführt -> Gleiches Verhalten.

Ich hab dann mal zum Test nach einer Neuformatierung folgende Befehle
aufgerufen:

chkdsk G:
Hierauf kommt die Meldung: Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine
Probleme festgestellt.

chkdsk G: /F /R
Hierauf kommt die Meldung:

Der Typ des Dateisystems ist FAT32.
Volumenummer: 705D-9E8D
Dateien und Ordner werden überprüft...
Die Datei- und Ordnerüberprüfung ist abgeschlossen.
Freier Speicherplatz wird verifiziert...
Verifizierung freien Speicherplatzes ist beendet.
Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme
festgestellt.

128.993.280 Bytes Speicherplatz auf dem Datentràger insgesamt
128.992.256 Bytes auf dem Datentràger verfügbar

1.024 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
125.970 Zuordnungseinheiten auf dem Datentràger insgesamt
125.969 Zuordnungseinheiten auf dem Datentràger verfügbar

Sieht doch eigentlich auch gut aus. Beim nàchsten Booten bzw. an einem
anderen Rechner, nachdem wieder der Dialog zur Neuformatierung erschien, hab
ich dann mal über die Kommando-Konsole den Befehl

chkdsk G: /F /R

aufgerufen. Hierauf kommt jetzt die Meldung:

Der Typ des Dateisystems ist RAW.
CHKDSK ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar.


Was ist denn an dem USB-Stick faul und wodurch kann dieser Defekt
hervorgerufen werden?
Es ist halt merkwürdig, daß der Stick nach einer Formatierung in der
laufenden Sitzung normal arbeitet, bei einer neuen Sitzung aber plötzlich
Alzheimer hat.

Gibt's die Chance, noch was zu retten und zu reparieren - falls ja, wie -,
oder sollte ich das Ding in die Tonne hauen?


Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
05/12/2007 - 08:09 | Warnen spam
Thomas Wiedmann schrieb:

Hallo Thomas,

Datentràger ist unformatiert
...
Dieses Verhalten ist rechnerunabhàngig
...
Was ist denn an dem USB-Stick faul und wodurch kann dieser Defekt
hervorgerufen werden?



Darüber kann man sich bei einem 128MB-Stick nicht wirklich Gedanken machen.

oder sollte ich das Ding in die Tonne hauen?



Ja bitte schnell ;-)

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen