Forums Neueste Beiträge
 

USB-Stick wird nicht automatisch gemountet

01/02/2014 - 12:50 von Volker Weißmann | Report spam
Hash: SHA1

Hallo,
Wenn ich einen USB-Stick in den PC einstecke kommt weder eine
Nachfrage à la "Was soll geschehen? Ordner öffnen ..." noch wird er
richtig eingehàngt. Es erscheint auf dem Desktop KEIN USB-Stick Icon.
Erst wenn ich in nautilus links auf ihn klicke wird er auf dem Desktop
angezeigt.
Ich hab mal ein bisschen gegoogelt, doch alle (z.B.
http://krausens-online.de/debianras...h-mounten/ ,
http://wiki.ubuntuusers.de/USB-Date..._einbinden)
haben mir gesagt dass der USB-Stick automatisch eingehàngt wird, was
bei meinem anderen PC auch der Fall ist.

Hinweis: Bei mir ist gnome(fallback) als grafische Oberflàche installiert

Volker Weißmann
volker.weissmann@gmx.de


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/52ECDD6E.4020509@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Weißmann
01/02/2014 - 14:00 | Warnen spam
Hash: SHA1

Am 01.02.2014 12:47, schrieb Volker Weißmann:
Am 01.02.2014 12:44, schrieb Tibian:
Hallo Volker,



On 01.02.2014 12:41, Volker Weißmann wrote:
Wenn ich einen USB-Stick in den PC einstecke kommt weder eine
Nachfrage à la "Was soll geschehen? Ordner öffnen ..." noch
wird er richtig eingehàngt. Es erscheint auf dem Desktop KEIN
USB-Stick Icon. Erst wenn ich in nautilus links auf ihn klicke
wird er auf dem Desktop angezeigt.





Wie sieht denn deine /etc/fstab aus?




Ich hab an der Datei, zumindest nicht bewusst, was geàndert. Sie
sieht so aus : # /etc/fstab: static file system information. # #
Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a #
device; this may be used with UUID= as a more robust way to name
devices # that works even if disks are added and removed. See
fstab(5). # # <file system> <mount point> <type> <options>
<dump> <pass> # / was on /dev/sda1 during installation
UUID9cdeec-1cf5-485d-8b2d-564291f78fd6 / ext4
errors=remount-ro 0 1 # swap was on /dev/sda5 during
installation UUIDS0dd41c-cd38-49da-b4fd-a17c5ead14aa none
swap sw 0 0 /dev/sr0 /media/cdrom0 udf,iso9660
user,noauto 0 0






Ich hab nichts gemacht aber:
ES GEHT WIEDER!
Ich bin mir nicht sicher aber ich habe glaube ich updates installiert,
vielleicht war da ja ein bugfix dabei.

Volker Weißmann



Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen