USB-Tastatur

09/12/2008 - 23:33 von Heinz W. Pahlke | Report spam
Hallo,

meine PS2-Tastatur hat sich verabschiedet und die gebrauchte
Ersatztastatur leider als unbrauchbar erwiesen.

Nun möchte ich wieder ein Natural Keyboard mit der zweigeteilten
Tastatur, doch die gibt es inzwischen nur noch mit USB-Anschluss.

Das Board besitzt aber nur einen PS2-Anschluss, denn an die "normalen"
USB-Anschlüsse wird man ja wohl keine Tastatur anschließen können. Oder
irre ich mich da?

Also Anschluss über Adapter? Worauf ist da gegebenenfalls zu achten?

Auf dem PC sind übrigens Windows 98 SE, Windows XP und Linux installiert.
Mit den beiden letzteren sollte es keine Probleme geben, aber wie ist es
mit Windows 98 SE?

Beste Grüße,

Heinz.


Buchsatz für Autoren. Vom Manuskript zum Buch www.pahlke-online.de
Reiseführer und Reiseberichte: www.erlebnis-osteuropa.de
Barrierefreies Webdesign: www.Pahlke-KunstWebDesign.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
09/12/2008 - 23:46 | Warnen spam
"Heinz W. Pahlke" wrote:

Hallo,

meine PS2-Tastatur hat sich verabschiedet und die gebrauchte
Ersatztastatur leider als unbrauchbar erwiesen.



Ist im BIOS die USB-Unterstützung eingeschaltet?
Wenn nein, kannst Du das mit der Ersatztastatur hinkriegen.
Falls das nicht geht, musst Du das BIOS zurück setzen, dann wird
die USB-Unterstützung im BIOS aktiviert.

Nun möchte ich wieder ein Natural Keyboard mit der zweigeteilten
Tastatur, doch die gibt es inzwischen nur noch mit USB-Anschluss.

Das Board besitzt aber nur einen PS2-Anschluss, denn an die "normalen"
USB-Anschlüsse wird man ja wohl keine Tastatur anschließen können. Oder
irre ich mich da?



Du irrst glücklicherweise!

Also Anschluss über Adapter? Worauf ist da gegebenenfalls zu achten?

Auf dem PC sind übrigens Windows 98 SE, Windows XP und Linux installiert.
Mit den beiden letzteren sollte es keine Probleme geben, aber wie ist es
mit Windows 98 SE?



Windows 98 hat rudimentàre USB-Unterstützung, benötigt evtl. externe
Treiber vom Hersteller des "USB-Chips". Die Treiber-CD Deines Rechners
sollten dafür ausreichen. Evtl. reicht auch die Unterstützung durch
das BIOS aus.

Norbert

Ähnliche fragen