USB-Tastatur

06/07/2015 - 11:13 von astroelectronic | Report spam
Hallo,

es geht darum, dass ein Programm über eine Tastatur bedient werden soll. Es werden nur ca. 10 Tasten benötigt. Nun ist es im konkreten Fall ungünstig, wenn der Bediener auf die Tastatur schauen muss, weil es nàmlich dunkel ist und weil er eigentlich woanders hinschauen soll. Die Idee ist, eine billige USB-Tastatur auszuschlachten, die Tastenmatrix zu entfernen und stattdessen einige Taster anzuschliessen. Nur die, die tatsàchlich benötigt werden. Die kann man dann problemlos in dunkeln ertasten.
Nun werden aber auch zwei Kombinationen mit der Ctrl-Taste benötigt. Die Hardware-Lösung würde so aussehen, dass bei Tastendruck zuerst ein Analogschalter die Ctrl-Taste kurzschliesst, und etwas zeitverzögert eine andere Taste. Ist etwas Aufwand, würde ich aber hinkriegen.
Frage: Könnte man das eventuell einfacher per Software lösen? Ein Programm, das die Eingaben von der externen USB Tastatur "übersetzt", also aus einem einfachen Tastendruck eine Ctrl-Sequenz generiert? Das darf aber nur für die externe Tastatur wirksam sein. Die im Notebook fest eingebaute Tastatur muss funktionieren wie bisher. Gibt es so ein Programm? Das Betriebssystem ist Windows7.
Oder gibt es vielleicht sogar frei programmierbare USB-Tastaturen, wo man den Tasten beliebige Zeichen oder Ctrl-Sequenzen zuordnen kann?

Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
06/07/2015 - 13:08 | Warnen spam
Am 06.07.2015 11:13, schrieb :

Frage: Könnte man das eventuell einfacher per Software lösen?



MSKLC?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen