USB in VMware: Welches Kernelmodul steuert den Kartenleser?

11/03/2010 - 21:24 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

nachdem ich vor drei Jahren schon mal fast dasselbe gefragt habe...

Ich habe einen Smardcardleser an einen openSUSE-11.0-Rechner angeschlossen,
auf dem VMware Server làuft. VMware schafft es derzeit nicht, das Geràt ans
Gastsystem (11.2) durchzureichen. Ich nehme an, dass das daran liegt, dass
der Host es eingebunden hat. Ähnliche Probleme habe ich früher gelöst, indem
ich das jeweilige Kernelmodul entladen habe (z.B. usb_storage bei USB-
Sticks).

Die Frage ist also: Welches Modul ist es diesmal?

start cmd: # cat /sys/bus/usb/devices/5-1/5-1\:1.0/modalias
usb:v04E6pE003d0510dc00dsc00dp00icFFisc00ip00

start cmd: # lsmod | awk '{print $1}' |
while read module; do modinfo "$module" |
grep -qE "alias.*usb" &&
{ echo "Modul: $module"; modinfo "$module" |
grep -E "alias.*usb";}; done'

liefert an Relevantem:

Modul: usbhid
alias: usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic03isc*ip*
Modul: usbcore
alias: usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic09isc*ip*
alias: usb:v*p*d*dc09dsc*dp*ic*isc*ip*

Das passt alles nicht.

Heißt das, der Kartenleser wird direkt vom Kernel unterstützt, so dass ich
keine Chance habe, den (ohne Neukompilieren des Kernels) zum Laufen zu
bekommen?


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
12/03/2010 - 08:06 | Warnen spam
Hauke Laging wrote:

nachdem ich vor drei Jahren schon mal fast dasselbe gefragt habe...

Ich habe einen Smardcardleser an einen openSUSE-11.0-Rechner
angeschlossen, auf dem VMware Server làuft. VMware schafft es derzeit
nicht, das Geràt ans Gastsystem (11.2) durchzureichen. Ich nehme an,
dass das daran liegt, dass der Host es eingebunden hat. Ähnliche
Probleme habe ich früher gelöst, indem ich das jeweilige Kernelmodul
entladen habe (z.B. usb_storage bei USB- Sticks).

Die Frage ist also: Welches Modul ist es diesmal?


[...]
Heißt das, der Kartenleser wird direkt vom Kernel unterstützt, so dass
ich keine Chance habe, den (ohne Neukompilieren des Kernels) zum
Laufen zu bekommen?



Eigentlich wird so ein gewöhnlicher Smartcardleser (habe beispielsweise
einen SCM 5-irgendwas) von gar keinem Kernelmodul "unterstützt", sondern
komplett vom Userspace aus mit libusb angesprochen. Ich konnte meinen
unter openSUSE 11.0 problemlos an VMware Server 1.0.x und unter openSUSE
11.1 an VirtualBox 3.x.x durchreichen.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen