User bleibt beim BeachBall hängen

23/03/2013 - 22:42 von Georg Lutz | Report spam
Hallo,

gegeben ist ein iMac mit 10.8.3 mit zwei Admin Usern.
Der eine Account bootet einwandfrei.
Der andere Account bootet und bleibt mit dem BeachBall hàngen. Alle
Symbole erscheinen auf dem Schreibtisch. Sehr viele. Der Bekannte hat
wohl zu viele Dinge von einem USB Stick auf den Schreibtisch gedropped,
dabei ist der Mac hàngen geblieben.

Frage: Kann ich den Startvorgang nach dem Anmelden irgendwie bremsen?
Bzw. den Finder neu Starten oder die Dateien vom Schreibtisch löschen?

Ggf. mit Hilfe des zweiten User?

Im Terminal bewege ich mich nur sehr laienhaft bin trotzdem für jeden
Hinweis dankbar.

P.S. Einfaches Löschen des Users ist keine Option. Es befinden sich
wichtige Daten in dem Account und es existiert keine TM Sicherung. War
klar, oder? ;-)

Gruesse von
Georg J. Lutz
»the more I see the less I know«
+++
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Rawe
23/03/2013 - 23:13 | Warnen spam
Hallo Georg,

Hallo,

gegeben ist ein iMac mit 10.8.3 mit zwei Admin Usern.


OT: warum das?

Der eine Account bootet einwandfrei.


Nenne ich ´mal User1

Der andere Account bootet und bleibt mit dem BeachBall hàngen.


Nenne ich ´mal User2

Alle Symbole erscheinen auf dem Schreibtisch. Sehr viele. Der Bekannte hat
wohl zu viele Dinge von einem USB Stick auf den Schreibtisch gedropped,
dabei ist der Mac hàngen geblieben.

Frage: Kann ich den Startvorgang nach dem Anmelden irgendwie bremsen?
Bzw. den Finder neu Starten oder die Dateien vom Schreibtisch löschen?

Ggf. mit Hilfe des zweiten User?


Schnellschuss (eines Laien :-) ):
- User1 starten
- im Finder via "Gehe zu" den Schreibtisch von User2 anwàhlen
- Schreib/Leserechte für User1 auf Schreibtisch von User2 einrichten
- überflüssigen Schrott löschen, Papierkorb leeren
- (Neustart?) als User2 anmelden ...

Im Terminal bewege ich mich nur sehr laienhaft bin trotzdem für jeden
Hinweis dankbar.

P.S. Einfaches Löschen des Users ist keine Option. Es befinden sich
wichtige Daten in dem Account und es existiert keine TM Sicherung. War
klar, oder? ;-)



Es soll schon vorgekommen sein, dass ein Backup geholfen hat.
(Was kostest aktuell eine üppig dimensionierte externe HDD, 100€?)

Einen schönen Abend noch
Heinz

Ähnliche fragen