user in der passwd unbrauchbar machen

30/08/2010 - 14:08 von Ralf K aus K | Report spam
Also, ich moechte folgendes machen
in der passwd so sollen user, die es nicht oder Zeitweise nicht mehr
gibt, unbrauchbar gemacht werden
Da es sich dabei um 600 IDs handelt wuerde ich das gerne per script
machen, aber ich habe gerade ein Brett vorm Kopf und weiss nicht
wie ... ?!?

Alle Konten habe in der passwd schon eine markiereung im
Kommentarfeld: !CONTACT_UX_2ND_LVL!

Ich moechte, die BenutzerID durch BenutzerID*LK* ersetzen

vorher;
user1:x:118176:118176:!CONTACT_UX_2ND_LVL!20100730:/homedirpath/user1:/
bin/ksh

nachher:
user1*LK*:x:12345:12345:!CONTACT_UX_2ND_LVL!20100730:/homedirpath/
user1:/bin/ksh

wer kann helfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Realname x
30/08/2010 - 19:25 | Warnen spam
Ralf K aus K wrote:

Alle Konten habe in der passwd schon eine markiereung im
Kommentarfeld: !CONTACT_UX_2ND_LVL!

Ich moechte, die BenutzerID durch BenutzerID*LK* ersetzen

vorher;
user1:x:118176:118176:!CONTACT_UX_2ND_LVL!20100730:/homedirpath/user1:/
bin/ksh

nachher:
user1*LK*:x:12345:12345:!CONTACT_UX_2ND_LVL!20100730:/homedirpath/
user1:/bin/ksh

wer kann helfen?



Falls es auf der Maschine das Programm vipw gibt würde ich es
nicht mit einem Skript sondern halbautomatisch machen damit ich
bei jedem Schritt die Kontrolle behalte.
Also etwa so:
1. vipw aufrufen
2. :1,$s/^\([^:]*\)\(.*:!CONTACT_UX_2ND_LVL!\)/\1*LK*\2/c
3. Speichern mit z. B. "ZZ"

Das "c" am Ende vom 2. Schritt dient der Vorsicht und ist nicht
zwingend notwendig.

Natürlich würde das auch mit sed (oder jedem anderen Editor)
funktionieren. Da könnte es unter ungünstigen Umstànden aber
ein Locking-Problem geben.

Ähnliche fragen