UserControl und ShouldSerializeXXXX - Problem

17/09/2007 - 17:48 von Michael Kolowicz | Report spam
Guten Tag,

ich habe ein UserControl erstellt, eine Ableitung des UserControls
eingetragen und diesem einige Eigenschaften zugewiesen

Public Class NewUserControl
inherits UserControl

Public Property Developer as String
GET & SET
End Property

Public Function ShouldSerializeDeveloper as Boolean
Return True
End Function

Meine Idee: Dieser Eintrag soll in allen controls, die vom Typ
NewUserControl sind vom Designer in der Init-Phase fest eingetragen
werden.

Soweit ganz gut.

Also gehe ich hin im Visual-Studio-Prjekt Explorer - Neues Element
hinzufügen -Benutzersteuerelement.
Nach dem Hinzufügen in die passende ..Designer.vb gehen und den Typ von
System.Windows.Forms.UserControl auf NewUserControl umschreiben.

Dann verschiedene Controls hinzufügen (ua. auch ein NewUserControl)

Alle Controls (auch das hinzugefügte NewUserControl) schreiben den Wert
Developer in den Designer-Code. Nur nicht für das erste UserControl. Da
sind nur die standartwerte:

Me.AutoScaleDimensions = New System.Drawing.SizeF(6.0!, 13.0!)
Me.AutoScaleMode = System.Windows.Forms.AutoScaleMode.Font
Me.Controls.Add(Me.Label8)
.
.
Me.Name = "AdminGroups"
Me.Size = New System.Drawing.Size(579, 290)
Me.ResumeLayout(False)
Me.PerformLayout()

Wie ist das Verhalten zu erklàren? Wie muss man vorgehen, das auch der
Eintrag

Me.Developer = "xyz 1234"

gemacht wird?

Vielen Dank für die Antwort im Vorraus

Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Schend
17/09/2007 - 21:55 | Warnen spam
Hallo Michael,

für den gewünschten Zweck musst du die Property attributieren:

<Category(), _
DefaultValue(GetType(String), "xyz 1234"), _
Description("Name des Entwicklers."), _
Browsable(True)> _
Public Property Developer as String
GET & SET
End Property

Gruß
Bernd

Ähnliche fragen