Userform-Fenster offen lassen, während man in der Tabelle selbst arbeitet

11/09/2012 - 10:51 von Olaf Kessler | Report spam
Hallo Gemeinde!

Gibt es einen Weg, ein userform-Fenter, das man sich in der Basic-Umgebung
zurechtgebastelt hat, geöffnet zu lassen, wenn man in der Tabelle selbst
arbeiten will?

Hier ist es nàmlich so, daß bei geöffnetem userform-Fenster nur in diesem
Fenster Eingaben möglich sind. Ein Mausklick außerhalb, wird mit einem
"Pling" quittiert.

Bonusfrage: Wie kann man ein solches userform auf der Excel-Oberflàche
positionieren?

Hintergrund: Ich möchte, ein paar Buttons etc. konstant verfügbar halten,
um Macros auslösen und beeinflussen zu können usw. Das ganze unter Excel
2010. Eigene Symbolleisten sind ja scheinbar nicht mehr vorgesehen.

Schonmal vielen Dank für alles Hilfreiche, das da kommen mag.
Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
11/09/2012 - 11:16 | Warnen spam
Hallo Olaf,

Am Tue, 11 Sep 2012 10:51:40 +0200 schrieb Olaf Kessler:

Gibt es einen Weg, ein userform-Fenter, das man sich in der Basic-Umgebung
zurechtgebastelt hat, geöffnet zu lassen, wenn man in der Tabelle selbst
arbeiten will?



UserForm1.Show vbModeless
làsst die Userform angezeigt wàhrend der Arbeit in der Tabelle

Bonusfrage: Wie kann man ein solches userform auf der Excel-Oberflàche
positionieren?



Schau mal bei den Eigenschaften der Userform nach StartUpPosition. Wenn
dir das alleine nicht genügt, kannst du sie mit Height für Höhe, Width
für Breite, Top für oben und Left für links selbst positionieren und
ihre Größe einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen