Userheirat

13/09/2007 - 16:46 von Marc Westphal | Report spam
Freundliches Hallo an alle Denker,
habe ein kleines Problem nachdem ein User es gewagt hat, zu heiraten und
dazu die Frechheit besaß, einen anderen Namen anzunehmen :-D Umgebung:
W2k3+Ex2k3. Habe den User im AD umbenannt,die Mailadresse entsprechend
geàndert etc.. . Das hat auch alles geklappt und auch alles ohne Probleme.
Lediglich ein kleiner "Schönheitsfehler" taucht auf, dessen Auswirkung mir
nicht ganz bewußt ist. Möchte man dem User eine Mail schreiben, tippt man wie
gewohnt lediglich ein paar Buchstaben des Namens ein und der richtige,
geànderte Nachname wird angezeigt und bei Auswahl sofort unterstrichen
(erkannt). Mails kommen auch an und umgekehrt. Nur:Wenn man in der "an" Zeile
von Outlook eben diese ersten Buchstaben eingibt, wird, wie erwàhnt, der
richtige neue Name eingelendet, dahinter steht aber in > < noch der alte
Name, im AD aber ist in allen Punkten bereits der neue Name hinterlegt, der
alte Name existiert de facto nicht mehr, oder konkreter:für mich nicht
sichtbar.Auch Anmeldungen an der Workstation, am Intranet etc. geschehen alle
mit dem neuen Namen, Testanmeldungen mit dem dem alten Namen werden sinngemàß
mit "Konto nicht vorhanden" quittiert. Wegen einer anderen Geschichte habe
ich ESM in die Liste der Postfàcher gesehen, da steht unter "letze Anmeldung
von" noch der alte Name des Users, überall anders (AD, Anmeldung...) aber der
neue Name.
Könnte mir jemand helfen, wie ich den alten Namen restlos in den neuen Namen
umwandeln kann, oder mir erklàren, warum das so ist ? Für evtl. Hinweise
vielen Dank im voraus. Gruß Marc Westphal
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Sauer
13/09/2007 - 17:40 | Warnen spam
Hi

"Marc Westphal" schrieb im
Newsbeitrag news:
habe ein kleines Problem nachdem ein User es gewagt hat, zu heiraten und
dazu die Frechheit besaß, einen anderen Namen anzunehmen :-D Umgebung:



das sollte endlich verboten werden ;)

Könnte mir jemand helfen, wie ich den alten Namen restlos in den neuen
Namen
umwandeln kann, oder mir erklàren, warum das so ist ? Für evtl. Hinweise
vielen Dank im voraus. Gruß Marc Westphal



Grund ist, dass der Wert in <..> aus dem LegacyExchangeDN Attribut des
Benutzers gewonnen wird und um das zu àndern gibt es keine MMC außer
adsiedit.msc. Problem ist aber, dass nach der Anpassung auf den neuen Namen
nicht mehr auf Mails des Benutzers geantwortet werden kann, auch Termine
(bzw. Zu- oder Absagen landen im Nirwana. Workaround kann sein den alten
LegacyDN als zusàtzliche X.500 Adresse zu definieren (also sowas wie X.500
benutzerdefinierte Adresse mit dem Inhalt
/o=org/ou=recipients/cn=altername).
Zusàtzliche Schwierigkeit ist, dass der Name im Nicknamecache der anderen
Benutzer gespeichert ist. Die können ihn entweder durch Löschen des .nk2
Files oder durch Drücken der DEL Taste, wenn der Name in der AN Zeile
eingeblendet wird, loswerden.
Ich schlage vor du probierst das erst bei einem Testuser aus bevor die
Heirat endgültig vollzogen wird ;-)

Grüße
Wolfgang

Ähnliche fragen