V: IBM Thinkpad R51 mit Wasserschaden

12/10/2009 - 19:26 von Stefan Graf | Report spam
Hallo,

ich verkaufe ein, leider defektes, Thinkpad Model R51. Es lag leider über Nacht in einer Wasserlache und war auch noch Ladegeràte
angeschlossen. Das mochte es gar nicht. Jetzt ist es vollkommen tot. Zuvor lief alles einwandfrei.

Es ist der Typ 1846-4CG, laut Hersteller hat es folgende Ausstattung:

Pentium-M 750 (1.80GHz), 1024MB/DDR2, 40GB, DVD-ROM/CD±RW, GBit-LAN, WLAN a/b/g, Bluetooth, 15" SXGA+ (1400x1050), ATI Mobility
RADEON x300 64MB, Windows XP Pro (Die Lizenz hat sich aber leider aufgelöst)

Es ist noch alles im Geràt eingebaut, auch die HD, die habe ich als einiges getestet, da geht nichts mehr :(, an der Tastatur ist
eine Taste lose.

Für ganze Geràt inkl. Netzteil, das geht noch, hàtte ich gerne 70? inkl. Versand.

Stefan Graf
 

Lesen sie die antworten

#1 Happy Oyster
12/10/2009 - 22:37 | Warnen spam
On Mon, 12 Oct 2009 19:26:07 +0200, "Stefan Graf" wrote:

Hallo,

ich verkaufe ein, leider defektes, Thinkpad Model R51. Es lag leider über Nacht in einer Wasserlache und war auch noch Ladegeràte
angeschlossen. Das mochte es gar nicht. Jetzt ist es vollkommen tot. Zuvor lief alles einwandfrei.

Es ist der Typ 1846-4CG, laut Hersteller hat es folgende Ausstattung:

Pentium-M 750 (1.80GHz), 1024MB/DDR2, 40GB, DVD-ROM/CD±RW, GBit-LAN, WLAN a/b/g, Bluetooth, 15" SXGA+ (1400x1050), ATI Mobility
RADEON x300 64MB, Windows XP Pro (Die Lizenz hat sich aber leider aufgelöst)

Es ist noch alles im Geràt eingebaut, auch die HD, die habe ich als einiges getestet, da geht nichts mehr :(, an der Tastatur ist
eine Taste lose.

Für ganze Geràt inkl. Netzteil, das geht noch, hàtte ich gerne 70? inkl. Versand.



Ist das nicht ein bißchen viel Geld für eine Wasserleiche?
Interview mit dem Autor der "Reimbibel"
Kultur und Wissen
Auslöser war der Besuch von Benedikt XVI. in Auschwitz-Birkenau
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id183

Ähnliche fragen