Vakuumpumpen von Edwards überzeugen koreanischen OEM-Beschichtungsspezialisten UNI Plasma durch langfristige Vorteile

09/12/2013 - 11:10 von Business Wire

Vakuumpumpen von Edwards überzeugen koreanischen OEM-Beschichtungsspezialisten UNI Plasma durch langfristige VorteileHochleistungs-STP Maglev Turbopumpen für Touch-Panel-Anwendungen in Korea.

Vakuumpumpen von Edwards überzeugen koreanischen OEM-Beschichtungsspezialisten UNI Plasma durch langfristige Vorteile

Edwards Group Limited (NASDAQ: EVAC), ein führender Hersteller hochmoderner Vakuumprodukte und Abgasmanagementsysteme sowie globaler Anbieter zugehöriger Mehrwertdienste hat diverse Vakuumpumpen, darunter Drehschieberpumpen, Wälzkolben- und magnetgelagerte Turbomolekularpumpen an UNI Plasma, ein koreanisches OEM-Unternehmen (Original Equipment Manufacturer) für Beschichtungsanwendungen mit Sitz in Korea, geliefert. UNI Plasma produziert Beschichtungs- und Inline-Sputtersysteme für die Herstellung von Touch-Panels, die als Displays in verschiedenen elektronischen Endgeräten Anwendung finden.

Edwards' STP iXR2206 turbomolecular vacuum pump (Foto: Business Wire)

Edwards' STP iXR2206 turbomolecular vacuum pump (Foto: Business Wire)

Der Auftrag umfasst auch magnetgelagerte STP-Turbomolekularpumpen. Diese Pumpen bieten eine zuverlässige, gleichbleibende Leistung und sind praktisch wartungsfrei. Außerdem bieten sie den niedrigsten Stromverbrauch ihrer Klasse und ihre kompakten Abmessungen erleichtern die Installation.

Bisher setzten die OEM mehrheitlich wartungsintensive kugelgelagerte Turbomolekular-pumpen ein. Mangelnde Servicekapazitäten vor Ort führten oftmals dazu, dass diese Pumpen in Abständen von 2 Jahren für Wartungsdienste außer Landes transportiert werden mussten. Das machte eine kostenintensive Lagerhaltung von Ersatzpumpen erforderlich, um Stillstände und Produktionsausfälle zu vermeiden.

Mit der Lieferung der Vakuumpumpen wurde eine neue Kooperation mit UNI Plasma besiegelt, die einen schnellen Support vor Ort gewährleistet. Damit entsteht eine enge Bindung zwischen Edwards, UNI Plasma und den Anwendern der Fertigungsanlagen zum Vorteil aller. Die Zukunft bietet eine Reihe hervorragender Chancen für alle Beteiligten, da Edwards über eine breite Kundenbasis für Inline-Sputteranwendungen verfügt und weitreichende Erfahrungen in diesem Sektor besitzt.

V Rangajaran, Industrial Market Sector Manager, Asia bei Edwards, erklärte: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit UNI Plasma, Diese verspricht langfristige Vorteile durch maßgeschneiderte kundenspezifische Lösungen in Verbindung mit herausragender Technologie, die praktisch ohne Wartung auskommt und einen störungsfreien Betrieb gewährleistet. Unsere umfangreichen Erfahrungen mit derartigen Anwendungen in allen Teilen der Welt machen uns zu einem der besten Anbieter für alle OEM-Unternehmen, die nach erstklassigen Vakuumlösungen suchen.”

Edwards ist Vorreiter bei der Herstellung von Vakuumsystemen für alle industriellen Beschichtungsanwendungen. Hierzu zählen diverse Coating Verfahren, wie das Roll-to.Roll-Coating , das Batch-Coating und das Inline-Coating sowie die Touch-Panel-Laminierung, welche höchste Qualität und Zuverlässigkeit mit niedrigen Kosten und geringer Umweltbelastung verbinden.

Weitere Informationen über die Produkte von Edwards finden Sie unter:

www.edwardsvacuum.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rebecca Walder
Tel.: +44 (0) 1293 603103
Rebecca.Walder@edwardsvacuum.com


Source(s) : Edwards Group Limited

Schreiben Sie einen Kommentar