/var laeuft ueber

13/06/2010 - 10:52 von Sabine Baer | Report spam
Hallo,
meine /var-Partition ist ziemlich voll.

$df
Filesystem 1K-blocks Used Avail Capacity Mounted on
...
/dev/ad4s1d 253678 176896 56488 76% /var
...
$

Ich habe schon die locate.database und pkgdb.db nach /usr/local/var/
ausgelagert und mit /var/ verlinkt,
$ ls -l /var/db|grep locate
lrwxr-xr-x 1 root wheel 33 Jun 7 18:12
locate.database -> /usr/local/var/db/locate.database
$ ls -l /var/db/pkg|grep pkgdb.db
lrwxr-xr-x 1 root wheel 30 Jun 7 18:22 pkgdb.db ->
/usr/local/var/db/pkg/pkgdb.db
$
aber das gefaellt mir ganz und gar nicht.

Verursacher der Fuelle auf /var sind auch gar nicht diese dateien,
sondern Verzeichnisse in /var/tmp, und zwar der Art
/var/tmp/portupgrade*
Ein besonderes 'Monster' ist hier
#ls -lh /var/tmp/port*/cm-*z
...60M Aug 1 2009 /var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.tbz
#

Laut
$ ls -ld /var/db/pkg/*cm-*
ls: /var/db/pkg/*cm-*: No such file or directory
$
ist print/cm-super auch gar nicht installiert (es ist wohl ein Relikt
von teTeX, aber ich habe jetzt eine TeXLive-Installation).
in /usr/ports/distfiles ist es auch nicht (mehr) enthalten.

Ich weiss nun nicht,

- ob ich
/var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.tbz und
/var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.bak
einfach loeschen kann,

- wie ich
PKG_TMPDIR auf /usr/local/var umstellen kann, damit ich ein bisschen
mehr Zeit habe, bis die Platte voll ist (ich verstehe
/usr/local/etc/pkgtools.conf nicht, daher kann ich's nicht aendern,
die mapage dazu hilft mir auch nicht weiter) oder

- ob ich diese 'backups' vielleicht ueberhaupt weglassen kann (ich
weiss eh' nicht, wozu ich die benoetige).

Das 'Handbuch' hat mir auch nicht weitergeholfen, jedenfalls habe ich
nichts dazu gefunden.

Falls mir hier jemand einen Tip geben koennte, waere ich dankbar,

Sabine

Good public health practice requires day-to-day vigilance, constant
and elevated funding, not a disease-of-the-week approach. (N.N.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Tilo Strack
13/06/2010 - 12:23 | Warnen spam
Sabine Baer wrote:
Hallo,
meine /var-Partition ist ziemlich voll.

$df
Filesystem 1K-blocks Used Avail Capacity Mounted on
...
/dev/ad4s1d 253678 176896 56488 76% /var
...
$

Ich habe schon die locate.database und pkgdb.db nach /usr/local/var/
ausgelagert und mit /var/ verlinkt,
$ ls -l /var/db|grep locate
lrwxr-xr-x 1 root wheel 33 Jun 7 18:12
locate.database -> /usr/local/var/db/locate.database
$ ls -l /var/db/pkg|grep pkgdb.db
lrwxr-xr-x 1 root wheel 30 Jun 7 18:22 pkgdb.db ->
/usr/local/var/db/pkg/pkgdb.db
$
aber das gefaellt mir ganz und gar nicht.



Würde mir auch nicht, übles Gefrickel, sowas.
Davon ab, /usr/local/var ist ein Widerspruch in sich, IMO.

Verursacher der Fuelle auf /var sind auch gar nicht diese dateien,
sondern Verzeichnisse in /var/tmp, und zwar der Art
/var/tmp/portupgrade*
Ein besonderes 'Monster' ist hier
#ls -lh /var/tmp/port*/cm-*z
...60M Aug 1 2009 /var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.tbz
#



Irgendwelche traurigen Reste einer Paketinstallation/-upgrade.
Über ein Jahr altes Zeug in /var/tmp?! Hmmm...

Laut
$ ls -ld /var/db/pkg/*cm-*
ls: /var/db/pkg/*cm-*: No such file or directory
$
ist print/cm-super auch gar nicht installiert (es ist wohl ein Relikt
von teTeX, aber ich habe jetzt eine TeXLive-Installation).
in /usr/ports/distfiles ist es auch nicht (mehr) enthalten.

Ich weiss nun nicht,

- ob ich
/var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.tbz und
/var/tmp/portupgradejIZjbOVa/cm-super-0.3.4_1.bak
einfach loeschen kann,



Ob Du das kannst, weiss ich auch nicht ;-), aber ein Problem sollte
das nicht geben. Applikationen müssen grundsàtzlich damit rechnen, dass
Dinge aus /tmp bzw. /var/tmp verschwinden, ein Mindeshaltbarkeitsdatum
ist da m.W. nicht vorgesehen.

- wie ich
PKG_TMPDIR auf /usr/local/var umstellen kann, damit ich ein bisschen
mehr Zeit habe, bis die Platte voll ist (ich verstehe
/usr/local/etc/pkgtools.conf nicht, daher kann ich's nicht aendern,
die mapage dazu hilft mir auch nicht weiter) oder



Halte ich für überflüssig, s.u.

- ob ich diese 'backups' vielleicht ueberhaupt weglassen kann (ich
weiss eh' nicht, wozu ich die benoetige).

Das 'Handbuch' hat mir auch nicht weitergeholfen, jedenfalls habe ich
nichts dazu gefunden.



hier(7)

Falls mir hier jemand einen Tip geben koennte, waere ich dankbar,



Einklich[tm] sollte {,/var}/tmp regelmàssig ausgemistet werden, auf
deinem System passiert das anscheinend nicht. Ist das ein Laptop/Desktop,
der nur gelegentlich eingeschaltet wird und nachts nicht durchlàuft?
Dann solltest Du Dir mal 'nen Kopf machen, wie Du das Maschinchen
dazu bringst, die Wartungsskripte /etc/{daily,weekly,monthly}
regelmàssig abzuarbeiten.

tilo

P.S.: Es soll mehr als eine Sorte BSD geben. Die Ausgabe von ``uname''
erspart dem Leser das Glaskugeln.

Ähnliche fragen