/var-Partition voll

09/08/2015 - 16:30 von Peter Schütt | Report spam
Hallo,
ich habe ein Debian-Stretch-64-System und heute war auf einmal die
Partition voll, wo mein /var - Verzeichnis drauf liegt.

filelight hat mir letztendlich verraten, woran es lag:

root@meinRechner:/var/lib/mlocate# ls -l
insgesamt 20292132
-rw-r-- 1 root mlocate 47805367 Aug 7 16:16 mlocate.db
-rw- 1 root root 802267136 Aug 4 20:59 mlocate.db.gJv1zj
-rw- 1 root root 19820666880 Aug 9 16:01 mlocate.db.jNsLoU
-rw- 1 root root 25030656 Jul 27 2014 mlocate.db.MY4ylQ
-rw- 1 root root 30744576 Feb 12 19:15 mlocate.db.npCYwu
-rw- 1 root root 23232512 Jan 11 2015 mlocate.db.T66xb3
-rw- 1 root root 9056256 Dez 27 2014 mlocate.db.vTruIx

Laut meinen Recherchen darf ich das Platzproblem mit

rm mlocate.db.*

lösen, aber ich will das jetzt nicht hàndisch pflegen müssen.

Auffàllig ist die Riesendatei am 9.8. 16:01. Zu dem Zeitpunkt hat
sich mein Rechner aufgehàngt.

Kann mir da jemand mehr zu sagen?

Ciao
Peter Schütt


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/mq7nt5$su9$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Knoke
09/08/2015 - 17:50 | Warnen spam
Peter Schütt schrieb am 09. Aug um 16:25 Uhr:

:/var/lib/mlocate# ls -l
insgesamt 20292132
-rw-r-- 1 root mlocate 47805367 Aug 7 16:16 mlocate.db
-rw- 1 root root 802267136 Aug 4 20:59 mlocate.db.gJv1zj
-rw- 1 root root 19820666880 Aug 9 16:01 mlocate.db.jNsLoU
-rw- 1 root root 25030656 Jul 27 2014 mlocate.db.MY4ylQ
-rw- 1 root root 30744576 Feb 12 19:15 mlocate.db.npCYwu
-rw- 1 root root 23232512 Jan 11 2015 mlocate.db.T66xb3
-rw- 1 root root 9056256 Dez 27 2014 mlocate.db.vTruIx


Auffàllig ist die Riesendatei am 9.8. 16:01. Zu dem Zeitpunkt hat
sich mein Rechner aufgehàngt.

Kann mir da jemand mehr zu sagen?



Vermutlich hattest du gerade eine gut gefüllte USB-3.0-Platte gemountet, als
updatedb startete, und du hattest mlocate nicht so konfiguriert, dass es die
Platte vom Aufbau der Suchdatenbank ausnahm.

man mlocate.db

Gruß
Christian

Christian Knoke * * * http://cknoke.de
* * * * * * * * * Ceterum censeo Microsoft esse dividendum.


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen