Variablen zur Laufzeit deklarieren

14/09/2009 - 16:38 von Nils Müller | Report spam
Hallo,

ich schreibe gerade mein erstes Perl-Skript und ich habe da mal eine Frage.

Ich würde es gerne dem Anwender überlassen welches externe Programm er nutzen
möchte. Dazu sollte zu Beginn des Skripts eine Variable deklariert werden:

my $extern_command = "notify-send \"$kanal\" \"neuer Anwender: \"\"$name\"";


Die Variablen $kanal und $name werden allerdings erst zur Laufzeit des
Skripts ermittelt. Wie bekomme ich die Werte nun in die Variablen, so das
sie auch in $extern_command erscheinen?

Muss ich das ganze parsen und dann ersetzen oder gibt es da eine elegantere
Methode?

Für Hilfe wàre ich schwer dankbar ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Moritz Lenz
14/09/2009 - 17:01 | Warnen spam
Hallo,

Nils Müller wrote:
Ich würde es gerne dem Anwender überlassen welches externe Programm er nutzen
möchte. Dazu sollte zu Beginn des Skripts eine Variable deklariert werden:

my $extern_command = "notify-send \"$kanal\" \"neuer Anwender: \"\"$name\"";


Die Variablen $kanal und $name werden allerdings erst zur Laufzeit des
Skripts ermittelt. Wie bekomme ich die Werte nun in die Variablen, so das
sie auch in $extern_command erscheinen?

Muss ich das ganze parsen und dann ersetzen oder gibt es da eine elegantere
Methode?



Immer wenn du "variable Variablennamen" willst, kannst du einen Hash
stattdessen benutzen.

Siehe hier:
http://wiki.perl-community.de/cgi-b...blen_Typen

Grüße,
Moritz

Moritz Lenz
http://perl-6.de/ http://moritz.faui2k3.org/

Ähnliche fragen