VB 6.0 vs. VB.NET

13/08/2008 - 00:32 von Michael Schüller | Report spam
Hallo zusammen,

ich steige gerade von VB 6.0 auf VB.NET um.

Ich bin mir natürlich bewusst, dass VB.NET eine ganz andere Philosophie
verfolgt, als VB 6.0 und Projekte daher nicht 1:1 zu übersetzen sind.

Aber die Änderung von ".SetFocus" auf ".Focus" oder "String()" auf
"StrDup()" hat IMHO nix "philosophisches". ;-)

Ich quàle mich im Moment damit rum, die neuen Schreibweisen zu googlen
und finde nur Einzellösungen oder unvollstàndige "Komplett-Übersichten".
Bei letzteren ist das Problem, dass sie vorgeben, komplett zu sein, ich
aber woanders weitere Lösungen finde.

Lange Rede - kurzer Sinn:
Gibt es irgendwo eine Liste "alt - neu" für VB und/oder ADO?


Besten Dank im Voraus
&
schönen Gruß

Michael
michael.schueller@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
21/08/2008 - 13:20 | Warnen spam
"Michael Schüller" schrieb im Newsbeitrag
news:g86bsg$opa$

ich steige gerade von VB 6.0 auf VB.NET um.

Ich bin mir natürlich bewusst, dass VB.NET eine ganz andere Philosophie
verfolgt, als VB 6.0 und Projekte daher nicht 1:1 zu übersetzen sind.

Aber die Änderung von ".SetFocus" auf ".Focus" oder "String()" auf
"StrDup()" hat IMHO nix "philosophisches". ;-)

Ich quàle mich im Moment damit rum, die neuen Schreibweisen zu googlen
und finde nur Einzellösungen oder unvollstàndige "Komplett-Übersichten".
Bei letzteren ist das Problem, dass sie vorgeben, komplett zu sein, ich
aber woanders weitere Lösungen finde.

Lange Rede - kurzer Sinn:
Gibt es irgendwo eine Liste "alt - neu" für VB und/oder ADO?



Hi Michael,
an der VB-Syntax hat sich für einen VB6-Kenner sehr wenig geàndert:

- Datentypen: vor allen Long in VB6 ist Integer in VB.NET
- ByVal statt ByRef als Standard
- Arrays standardmàßig 0-basiert
- nicht mehr gibt es: LSet, Let, Set, Option Base, GoSub, On ... GoSub, On
... GoTo, Def<Typ>, Missing, IsMissing, Null, IsNull, Zeichenketten fester
Lànge
- Sub New() anstelle Initialize
- Es gibt kein Unload- und Terminate-Ereignis mehr
- (vielleicht habe ich noch etwas vergessen).

Es gibt eine Menge neuer Möglichkeiten, die auch durch neue Schlüsselworte
in VB unterstützt werden.

Andere Klassen in VB.NET bedeuten auch andere Bezeichner für öffentliche
Felder, Eigenschaften, Methoden und Ereignisse, wie biespielsweise SetFocus
in VB6 und Focus in VB.NET.

Die Nutzung von ADO Classic sollte man in VB.NET nur in wirklichen
Ausnahmefàllen erwàgen. In VB:NET sollte besser ADO:NET genutzt werden. Das
ist in vielen Dingen zwar die gleiche Philosophie wie in ADO Classic, aber
bietet mehr und auch hier sind Eigenschaften, Methoden usw. mit àhnlicher
Wirkungsweise wie bei ADO Clasic anders benannt.

Viele Grüsse
Peter

Ähnliche fragen