VB / HTML Connection

15/10/2011 - 09:03 von Lothar Geyer | Report spam
Das Thema "Ausfüllen von Html-Formularen" wurde schon viel diskutiert
und es gibt auch eine Menge Infos dazu im Netz. Meine Aufgabenstellen
ist aber etwas anders (denk ich jedenfalls), und ich hàtte gerne ein
paar Denkanstöße vor allem unter der Berücksichtigung von RC4, Sciter usw.

Also es geht um das Ausfüllen von Formularen im Netz. Jede Seite ist
àhnlich, aber doch etwas anders aufgebaut. Es sind sowohl Textfelder als
auch Comboboxen, Check- und Radiobuttons. Auch Möglichkeiten zum Upload
von Dateien sollten ausgenutzt werden.

Die Daten (Texte, Dateinamen) usw., mit denen die Formulare gefüllt
werden sollen, stehen in einer Datenbank. Auf manchen Seiten sind viele
Felder, auf manchen nur wenige.

Die einfachste (und für den Benutzer aufwàndigste) Variante wàre, eine
Form mit den Daten und in einer anderen Form die Html-Seite anzuzeigen
und die jeweiligen Daten per Drag and Drop in die richtigen Felder zu
kopieren. Ist das Formular ausgefüllt, wird es manuell abgeschickt und
automatisch die nàchste Seite angezeigt.

Es gibt aber sicher bessere Möglichkeiten. Wie würdet Ihr das angehen?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 W. Wolf
15/10/2011 - 11:29 | Warnen spam
"Lothar Geyer" schrieb im
Das Thema "Ausfüllen von Html-Formularen" wurde schon viel diskutiert und
es gibt auch eine Menge Infos dazu im Netz. Meine Aufgabenstellen ist aber
etwas anders (denk ich jedenfalls), und ich hàtte gerne ein paar
Denkanstöße vor allem unter der Berücksichtigung von RC4, Sciter usw.



RC4 bringt Dir nur was, wenn Du mit einen Browser unterwegs bist,
der auf RC4 aufsetzt. Du navigierst mit diesen speziellen Browser
auf die Formular-Seite. Den Aufbau dieser Seite kennst Du, nehme
ich an. Nun kannst Du aus deiner Anwendung heraus direkt auf
die Formularfelder zugreifen und deren Eigenschaften àndern, also
diese so mit deinen Texten befüllen. Dazu nutzt Du die Methoden
der Klasse cWebKit aus dem RC4.

Vergleichbar würde das auch mit dem IE funktionieren. In Dein
Projekt nimmst Du einen Verweis auf die Microsoft HTML Object
Library auf (MSHTML.TLB). Damit stehen Dir die DOM-Klassen
und deren Methoden in VB zur Verfügung. Ab hier ist die
Vorgehendweise vergleichbar wie mit RC4.

Idealerweise verfügen alle Formularfelder eine ID. Damit kannst Du die
Felder direkt selektieren und so bearbeiten. Ggf. kannst Dir in deiner
DB so was wie eine Feldtabelle zu den unterschiedlichen Formular-
Anbietern pflegen, in der festgehalten ist, welche Feld-ID mit welchen
Daten-Feld aus deiner Quelle befüllt wird. Diese Tabelle muß natürlich
gepflegt werden. Sie muß angepaßt werden, wenn sich der Formular-
Aufbau àndert.

Schönen Gruß
W. Wolf

Ähnliche fragen