VB Klasse und Error.Raise

27/02/2009 - 19:40 von robert madrian | Report spam
Hallo,

in einer Klasse habe ich eine Function A welche eine Function B aufruft. In
beiden Klassen verwende
ich einen Errorhandler in dieser Form:

On Error GoTo Errorhandler

Code...

Errorhandler:
Err.Raise Err.Number, Erl & " " & FehlerInfo & " - " & Err.Source,
Err.Description, Err.HelpFile, Err.HelpContext

Das Problem ist, das wenn in Function B ein Fehler auftritt so wird dieser
ja an Function A weitergereicht und
in der IDE stopt das Programm in Function A bei Err.Raise

es wird der Fehler nicht an die aufrufende Form weitergereicht - Warum?

wenn ich die Exe ausführe hàngt/schließt das Probgramm ohne Fehlermeldung.

robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
27/02/2009 - 20:00 | Warnen spam
Hallo Robert,


in einer Klasse habe ich eine Function A welche eine Function B
aufruft. In beiden Klassen verwende
ich einen Errorhandler in dieser Form:

On Error GoTo Errorhandler

Code...

Errorhandler:
Err.Raise Err.Number, Erl & " " & FehlerInfo & " - " & Err.Source,
Err.Description, Err.HelpFile, Err.HelpContext

Das Problem ist, das wenn in Function B ein Fehler auftritt so wird
dieser ja an Function A weitergereicht und
in der IDE stopt das Programm in Function A bei Err.Raise

es wird der Fehler nicht an die aufrufende Form weitergereicht -
Warum?
wenn ich die Exe ausführe hàngt/schließt das Probgramm ohne
Fehlermeldung.



Der Aufrufer der Funktion A benötigt auch einen ErrorHandler. Schlußendlich
ist es meist ein Event das die ganze geschichte ins Laufen bringt (z.B.ein
Command_Click o.à.) DORT auch einen ErrorHandler vorsehen, jedoch nicht
weitergeben (wohin auch?) sondern den Fehler auswerten, anzeigen, bzw. ggfs.
auch protokollieren.


Viele Grüße

Dieter


Rückfragen bitte nur in die Newsgroup!

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz
s

Ähnliche fragen