vb.net Umsetzung verhält sich anders als C# Original

22/08/2008 - 22:17 von Manfred Maierhofer | Report spam
Hallo zusammen,

seit über einer Woche versuche ich nun ein C# Projekt voll funktionsfàhig
nach vb.net zu portieren. Funktioniert auch soweit bis auf ein Detail dem
ich nun schon seit Tagen versuche dahinter zu kommen. Wenn die
Client-Anwendung beendet wird oder sich trennt dann wird dies im C#-Original
auf Server-seite registriert, in der vb.net Portierung nicht. Ich habe nun
schon ungezàhlte Stunden darin investiert weíl ich eigentlich der
Überzeugung bin daß es sich nur um ein kleines Detail handeln kann, aber ich
finde den Grund nicht.

Vielleicht hat einer der Experten hier zu Beginn des Wochenendes mal ein
paar Minuten Zeit / die Lust und erbarmt sich das anzusehen und mich mit der
Nase darauf zu stoßen ;-) Wàre wirklich sehr dankbar.

Das Projekt: http://77718.webtest.goneo.de/_dl/vb.zip

Beste Grüße,

Manfred Maierhofer
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
23/08/2008 - 08:08 | Warnen spam
"Manfred Maierhofer" schrieb im Newsbeitrag
news:g8n6td$1v0$03$

seit über einer Woche versuche ich nun ein C# Projekt voll funktionsfàhig
nach vb.net zu portieren. Funktioniert auch soweit bis auf ein Detail dem
ich nun schon seit Tagen versuche dahinter zu kommen. Wenn die
Client-Anwendung beendet wird oder sich trennt dann wird dies im
C#-Original auf Server-seite registriert, in der vb.net Portierung nicht.
Ich habe nun schon ungezàhlte Stunden darin investiert weíl ich eigentlich
der Überzeugung bin daß es sich nur um ein kleines Detail handeln kann,
aber ich finde den Grund nicht.

Vielleicht hat einer der Experten hier zu Beginn des Wochenendes mal ein
paar Minuten Zeit / die Lust und erbarmt sich das anzusehen und mich mit
der Nase darauf zu stoßen ;-) Wàre wirklich sehr dankbar.

Das Projekt: http://77718.webtest.goneo.de/_dl/vb.zip



Hi Manfred,
im Interesse der Anwender ohne Flatrate wàre ein Veröffentlichen nur der
erfordlichen Dateien schön gewesen bzw. ein kleiner Hinweis zur Größe wàre
angebracht gewesen:-(.

Übrigens funktioniert bei mir die alte C#-Variante, die erst mal ins C# 3.0
konvertiert werden muss, auch nicht fehlerfrei. Sie stürzt beim Disconnect
ab. Zum bewussten Trennen der Verbindung sollte der Client eine Ende-Meldung
an den Server schicke, damit dieser nicht weiter auf Nachrichten wartet und
keine Fehler beim Abbruch der Verbindung bringt. Wenn die Verbindung aus
physischen Gründen abgebrochen wird, dann sollte dies auch durch eine
Fehlerunterbrechung erkannt werden.

Das schematische Übertragen aus C# nach VB.NET ist nicht gut, da dabei die
Logik nicht verstanden wird (s. beispielsweise den Konstruktor mit
InitializeComponent) oder fehlende Details (wíe beispielsweise die
Text-Eigenschaft der Form-Klassen). Besser ist es, sich ein Konzept zu
erstellen und dieses umzusetzen. Vorbild sowohl für Konzept als auch für die
Umsetzung kann ein vorhandenes Programm sein.

Ein Muster für ein bilaterales Chat-Programm, wo jeder Server und auch
Client sein kann, steht auf meiner Homepage unter:

http://www.informtools.de/kb.aspx?ID18

Im diesem Beispiel wird jede Übertragung mit Open/Close ausgeführt.

Wenn du mal deine genauen Forderungen an ein Chat-Programm formulieren
kannst, kann ich eine Demo auf meiner Homepage bereitstellen, die dann als
Basis für weitere Entwicklungen und Verfeinerungen genutzt werden kann.

Viele Grüsse
Peter

Ähnliche fragen