[VB.Net] Welche Dateien in Suberverion übernehmen?

07/10/2010 - 12:35 von Stefan Dase | Report spam
Hallo,

seit kurzem arbeite ich auch mit VB.Net. Da wir Subversion als
Quellcodeverwaltung einsetzen, würde ich auch gerne die VB.Net-Projekte
dort einpflegen.

Zur Zeit verwenden wir nur Tortoise als SVN-Client, über VisualSVN ist
nachgedacht, das wird aber wohl erst nàchstes Jahr nach einer Testphase
von SVN entschieden. Welche Projektdateien muss ich denn unter
Versionskontrolle stellen?

Ich habe ein relativ einfaches DLL-Projekt mit drei .vb-Dateien direkt
im Projektordner. Zusàtzlich befindet sich noch eine .sln, .suo, .vbproj
dort. Gelesen habe ich schon, dass .user und der Ordner "obj" nicht
eingecheckt werden sollen. Was ist mit "My Project" und dem "bin"-Pfad?

Gibt es vielleicht irgendwo eine Doku, welche Dateien in die
Quellkodeverwaltung gehören?

Viele Grüße aus Bremen,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Kalmbach[MS MVP]
07/10/2010 - 12:50 | Warnen spam
Hallo Stefan!

Ich habe ein relativ einfaches DLL-Projekt mit drei .vb-Dateien direkt
im Projektordner. Zusàtzlich befindet sich noch eine .sln, .suo, .vbproj
dort. Gelesen habe ich schon, dass .user und der Ordner "obj" nicht
eingecheckt werden sollen. Was ist mit "My Project" und dem "bin"-Pfad?



Es ist eigentlich eine einfache Regel:
Alle Datei die nicht beim Build oder von VS erzeugt werden gehören in
das Source-Control.

In Deinem Fall gehören da alle vb, sln und vproj dazu. Und das gesamte
"My Project" Verzeichnis.

Greetings
Jochen

PS: Wenn ihr nur mit VS entwickelt würde ich dringend zu TFS2010 raten.
Nur wenn ihr wirklich diverse IDEs unterstützen müsste kann man über
anderes nachdenken...

Ähnliche fragen