vb6 code in vb.net

19/09/2008 - 09:25 von andi rickenbach | Report spam
Hallo, kann mir jemand sagen wie folgender vb6 code in vb.net aussieht?

Unten in der Funktion bin ich mir nicht sicher was String$ bedeutet und wie
das in vb.net aussieht.
Private Declare Function lstrlenA Lib "kernel32" (ByVal Ptr As Object) As Long
Private Function GetStrFromPtrA(ByVal lpszA As Long) As String
GetStrFromPtrA = String$(lstrlenA(lpszA), 0)
Call lstrcpyA(GetStrFromPtrA, lpszA)
End Function

sowie

Unten in der Funktion weis ich nicht was StrPtr ist bzw. wie das geht in
vb.net.
Private Declare Function lstrlenW Lib "kernel32" (ByVal lpString As Long) As
Long
Private Function TrimNull(ByVal pstrString As String) As String
TrimNull = Left$(pstrString, lstrlenW(StrPtr(pstrString)))
End Function

Könnte mir das bitte jemand übersetzen?

Vielen, vielen Dank.
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
19/09/2008 - 10:52 | Warnen spam
Hallo Andi,

"andi rickenbach" schrieb ...
Hallo, kann mir jemand sagen wie folgender vb6 code in vb.net aussieht?



Auch wenn man Deine Frage, ohne den Zusammenhang zu kennen,
nicht vollstàndig beantworten kann:
Die Funktionen sollten in VB.NET entfallen können.

Unten in der Funktion bin ich mir nicht sicher was String$ bedeutet und
wie
das in vb.net aussieht.



Funktionen der Art wurden in VB Classic verwendet, um einen String
im C-Stil (mit Nul-Byte am Ende) in einen VB String zu konvertieren.

Das ist in .NET in Form nicht mehr notwendig, denn darum kümmert
sich bei API Aufrufen üblicherweise der Marshaller:
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...h.aspx>

Um mehr zu sagen, müßte man die Stellen im VB6 Code sehen,
wo die Funktionen verwendet werden.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen