VB6 & Microsoft Dynamics ...

01/08/2015 - 17:56 von Dieter Strassner | Report spam
Hallo NG'ler,

kann mir jemand ein paar rudimentàre Tipps zur Anbindung an Microsoft
Dynamics geben?

Es geht um den Bereich der CRM-Daten.
Kann z.B. die Adressdaten per SQL-Statement für meine Anwendung
auslesen? Oder gibt spezielle DLLs zum einbinden?
Auf welchem Wege sollten sinnvollerweise Änderungen der Adressdaten an
Microsoft Dynamics zurückgegeben werden?
Empfiehlt sich vllt. eher eine batchorientierte Variante (z.B. jede
Nacht Im+Export)?
Gibt es vllt. ein passendes Tool um den Im+Export in VB6 zu integrieren?

Es geht mir im ersten Schritt erstmal nur um eine "grobe" Richtung.
Details beschaffe ich mir dann. Danke!

Viele Grüße - Dieter

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Wolf
02/08/2015 - 07:45 | Warnen spam
Am 01.08.2015 17:56, schrieb Dieter Strassner:
Hallo NG'ler,

kann mir jemand ein paar rudimentàre Tipps zur Anbindung an Microsoft
Dynamics geben?




Leider nicht. Entscheidend wird wohl sein, ob die DB zugànglich ist.

In Dynamics scheint das zu gehen. Google mal:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q...dbc+driver

Und danach könnte das weiterhelfen:
https://www.microsoft.com/en-us/dow...ls.aspx?id469


Früher haben sich ERP und CRM Hersteller da verschlossen gezeigt,
inzwischen sehe ich eine gewisse Öffnung nach dem Moto: "Die Daten
gehören dem Kunden (also Anwender), also darf er damit machen was er will".

Sollte ich in meiner beruflichen Zukunft wieder mal an einem
Auswahlprozess von Software beteiligt sein, wàre das meine erste
Anforderung: Ohne freien DB-Zugang, kein Deal.





Schönen Gruß
W. Wolf

Ähnliche fragen