[VB6] Rückgabewert für Task Scheduler

02/08/2010 - 11:36 von Stefan Dase | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe ein kleines Hilfsprogramm, dass uns immer nàchtens die neuen
Benutzer aus dem Active Directory ausliest. Dieses besteht nur aus einer
Main-Funktion (Sub) in einem allgemeinen Modul, sowie einem Klassenmodul
mit den Scanfunktionen.

Im Taskmanager kann man nach einem Durchlauf einen Rückgabwert sehen,
der "0x0" ist, wenn der Task fehlerfrei ausgeführt wurde. Wie übergebe
ich diesen Rückgabewert? Muss Main() anstatt einer Sub einfach als
Function mit Rückgabe eines Long-Wertes ausgeführt sein?

Viele Grüße aus Bremen,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Doerfler
02/08/2010 - 18:18 | Warnen spam
Am 02.08.2010 11:36, schrieb Stefan Dase:
Im Taskmanager kann man nach einem Durchlauf einen Rückgabwert sehen,
der "0x0" ist, wenn der Task fehlerfrei ausgeführt wurde. Wie übergebe
ich diesen Rückgabewert? Muss Main() anstatt einer Sub einfach als
Function mit Rückgabe eines Long-Wertes ausgeführt sein?



Nein, da muss man die API Funktion ExitProcess bemühen:

Rückgabewerte (Error-Codes) an eine Stapeldatei generieren
http://www.aboutvb.de/khw/artikel/k...rlevel.htm

Thorsten Dörfler
Microsoft MVP Visual Basic

vb-hellfire visual basic faq | vb-hellfire - einfach anders
http://vb-faq.de/ | http://www.vb-hellfire.de/

Ähnliche fragen