[VB6] Schriftgrößen

02/09/2010 - 16:03 von Lothar Geyer | Report spam
Ich möchte Schriften proportional zur Größe des DIN-A4-Blattes auf dem
Monitor darstellen. Weiß jemand, wie die Umrechnung geht?

Und noch eine Frage: In Word kann ich (auch wenn dort nur diskrete Werte
in der Combobox stehen) trotzdem z.B. 6 oder 7 pt eingeben. Und das wird
mir auch korrekt dargestellt und gedruckt. Wenn ich so etwas in meiner
Anwendung verwenden will, auf was muss ich achten? Gibt's da Fallstricke?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
02/09/2010 - 16:59 | Warnen spam
Lothar Geyer schrieb im Beitrag
...
Ich möchte Schriften proportional zur Größe des DIN-A4-Blattes auf dem
Monitor darstellen. Weiß jemand, wie die Umrechnung geht?



Zielgeràt-Einheiten = (Schriftgröße (Pt) * Vertikale Zielgeràt-Auflösung) /
72

Vertikale Zielgeràt-Auflösung = GetDeviceCaps(hDC, LOGPIXELSY)

Daraus sollte sich alles ableiten lassen, was Du brauchst.

Und noch eine Frage: In Word kann ich (auch wenn dort nur diskrete Werte
in der Combobox stehen) trotzdem z.B. 6 oder 7 pt eingeben. Und das wird
mir auch korrekt dargestellt und gedruckt. Wenn ich so etwas in meiner
Anwendung verwenden will, auf was muss ich achten? Gibt's da Fallstricke?



Der entscheidende Fallstrick ist die Rundung. Je geringer die Auflösung des
Zielgeràtes, desto größer werden die Rundungsfehler.

Thorsten Albers

albers (a) uni-freiburg.de

Ähnliche fragen