[VB6]WithEvents ohne Verweis

04/06/2010 - 15:22 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!
Nachdem ich auf ms.de.VB keine Antwort bekomme, obwohl dort tàglich 100
Postings aufkommen, versuche ich es mal hier.

Was wàre die beste Möglichkeit 2 AX-DLL so zu "verknüpfen", das man sie mit
"WithEvents" (o.s.à.) ansprechen kann; ohne einen Verweis festzulegen?

Gruß
Heinz-Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
04/06/2010 - 16:09 | Warnen spam
Hallo Heinz-Mario,

Was wàre die beste Möglichkeit 2 AX-DLL so zu "verknüpfen", das man
sie mit "WithEvents" (o.s.à.) ansprechen kann; ohne einen Verweis
festzulegen?



Die DLL ohne Verweis, mit LateBindung in deinem Projekt instanziieren. Ich
benutze dazu die DLLs von Olaf Schmidt (Datenhaus).

Mit einem beliebigen Namen die Events des VBControlExtender abholen:
Dim WithEvents clEvents As VBControlExtender

und

Private Sub clEvents_ObjectEvent(INFO As EventInfo)
' Event für "Late-Binding" über Ctl-Loader und dh_Event.dll

On Error GoTo Errorhandler
Select Case INFO.EventParameters.Item(0).Value

Case "ctlPLAN1" ' Klassenname aus der geladenen DLL/OCX

Select Case INFO.EventParameters.Item(1).Value ' Um welches Event geht
es?
Case "StatusText"
' Jetzt "Info.EventParameters.Item(2).Value" in Einzelwerte
auflösen:
ctlPLAN1_StatusText INFO.EventParameters.Item(2).Value(0)

Case "ColorOfItem"
' Jetzt "Info.EventParameters.Item(2).Value" in Einzelwerte
auflösen:
With INFO.EventParameters.Item(2)
ctlPLAN1_ColorOfItem .Value(0), .Value(1), .Value(2), _
.Value(3), .Value(4), .Value(5), .Value(6),
(7), _
(8)

End With

End Select

End Select
End Sub

So weit ich weiß, gibt es bei Olafs Downloads auch ein (beseres) Beispiel
als meines hier.


Viele Grüße

Dieter


Rückfragen bitte nur in die Newsgroup!

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz

Ähnliche fragen