Forums Neueste Beiträge
 

VBA: Daten-Gültigkeit-Liste manipulieren

08/12/2012 - 11:37 von Hans Alborg | Report spam
Hi Gruppe,

Ich habe in der Mappe diese Dropdown- Auswahl genutzt, um Zeiten in die
Zelle zu setzen.
Das ist so eine Liste "0:05, 0:10, 0:15, 0:30" und so weiter.

Inzwischen reichen mir diese Festwerte nicht mehr, ich muß viel hàndisch
eintragen.
Eine làngere Liste ist auch nervig.

Da dachte ich daran, zwei oder noch mehr Listen zu nutzen, wenn ich sie per
VBA einfach umschalte.

Ich müßte nur einen Auslöser haben. Es wàre schick, wenn beim nàchsten Klick
auf die Zelle was passiert oder wenn ein Dropdownfeld einklappt das Nàchste
eingestellt würde.

Das làuft darauf hinaus, die (schon markierte!!!) Zelle wieder anzuklicken.
Dafür hat aber Excel kein "Ereignis"?
Das Einklappen der Dropdownliste ist àhnlich schwer auszumachen.

Was ginge ist natürlich woanders hin zu klicken und wieder zurück.
Brr! Es soll ja Arbeit abnehmen!

Dann fàllt mir noch ein, einen bestimmten Inhalt von der Liste-A zu wàhlen,
der in der Zelle abgefragt wird und Liste-B einstellt.
Brr! s.o.

Hat wer noch bessere Ideen im Bereich Daten-Gültigkeit-Liste?
(Bitte nix mit Userformen, zu umstàndlich, schon probiert...)

TIA,

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
08/12/2012 - 11:49 | Warnen spam
Hallo Hans,

Am Sat, 8 Dec 2012 11:37:17 +0100 schrieb Hans Alborg:

Inzwischen reichen mir diese Festwerte nicht mehr, ich muß viel hàndisch
eintragen.
Eine làngere Liste ist auch nervig.



ich würde trotzdem eine làngere Liste hinterlegen und mit einem
dynamischen Namen versehen und diesen Namen als Quelle angeben. So ist
deine Datengültigkeit immer aktuell auch wenn du Eintràge hinzufügst
oder löschst.

Da dachte ich daran, zwei oder noch mehr Listen zu nutzen, wenn ich sie per
VBA einfach umschalte.



ist deine Datengültigkeit von einem Wert in der Tabelle abhàngig? Dann
könntest du doch das Worksheet_Change-Ereignis nutzen, um zwischen den
Namen der Liste hin- un herzuschalten. Du könntest aber auch zwei
voneinander abhàngige Datengültigkeiten erstellen. Z.B. in der ersten
Gültigkeit: lang; kurz. Dann nennst du die lange Liste "lang", die kurze
Liste "kurz". Wenn diese Gültigkeit in Zelle A1 ist, könntest du dann
die andere Gültigkeit davon abhàngig machen, indem du als Quelle
angibst:
=INDIREKT(A1).
Dann wird die lange oder kurze Liste in deine Gültigkeit geladen.Und es
würde ohne VBA gehen.

Aber ohne weitere Einzelheiten über deine Tabelle und die Abhàngigkeiten
voneinander, kann man dir leider nicht mehr helfen.


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen