Forums Neueste Beiträge
 

VBA Excel-Funktionen

02/09/2014 - 07:13 von Jochen Ebel | Report spam
In VBA kann man auch Excel-Funktionen verwenden. Bei einigen Funktionen hat das funktioniert, z.B.:

a = WorksheetFunction.NormSInv(0.5)

Bei der inversen Funktion hat das nicht funktioniert, ich habe 2 Zellen im Arbeitsblatt reserviert und mit einer Funktion das Gewünschte erzielt:

Function Norm(Blatt As String, u As Double) As Double
Worksheets(Blatt).Cells(1, 16) = u
Range("Q1").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=NORM.S.DIST(RC[-1],TRUE)"
Norm = Worksheets(Blatt).Cells(1, 17)
End Function

Geht es auch einfacher?

MfG
Jochen
 

Lesen sie die antworten

#1 Carlos Naplos
03/09/2014 - 10:55 | Warnen spam
Hallo Jochen

Bei meinem XL2007 deutsch entspricht heißen die Funktionen, die ich im
Arbeitsblatt eintrage:

STANDNORMVERT (entspricht in VBA WorksheetFunction.NormSDist)
STANDNORMINV (entspricht in VBA WorksheetFunction.NormSInv)

Gruß
Carlos

Jochen Ebel schrieb am 02.09.2014 um 07:13:
In VBA kann man auch Excel-Funktionen verwenden. Bei einigen Funktionen hat das funktioniert, z.B.:

a = WorksheetFunction.NormSInv(0.5)

Bei der inversen Funktion hat das nicht funktioniert, ich habe 2 Zellen im Arbeitsblatt reserviert und mit einer Funktion das Gewünschte erzielt:

Function Norm(Blatt As String, u As Double) As Double
Worksheets(Blatt).Cells(1, 16) = u
Range("Q1").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=NORM.S.DIST(RC[-1],TRUE)"
Norm = Worksheets(Blatt).Cells(1, 17)
End Function

Geht es auch einfacher?

MfG
Jochen

Ähnliche fragen