VBA-Kennwort

26/07/2009 - 23:30 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
ich habe hier eine etwas umfàngliche Excel-Datei geerbt und möchte gern
ein paar Makros anlegen. Das Dumme: mein Vorgànger hat offenbar ein
Makro angelegt und dieses mit einem Kennwort geschützt; jedenfalls fragt
Excel das Passwort ab und verweigert anschließend das Anlegen eines
Makros, weil das Kennwort nicht bekannt ist. Der ehemalige Kollege ist
leider nicht mehr erreichbar.

Gibt es eine Möglichkeit, das Kennwort zu entfernen, von mir aus auch
mitsamt des Makros? Oder sonst eine Möglichkeit, neue Makros anzulegen?

Ach ja: vor irgendwelchen dubiosen Crackprogrammen habe ich Manschetten;
was ich da so ergoogelt habe, erscheint mir alles so halbseiden. Ich
würde da vermutlich auch auf den Kosten sitzenbleiben, da sowas sicher
nicht durch den Beschaffungsprozess geht...


Gruss
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
27/07/2009 - 09:07 | Warnen spam
On 26 Jul., 23:30, Alexander Goetzenstein
wrote:

Gibt es eine Möglichkeit, das Kennwort zu entfernen, von mir aus auch
mitsamt des Makros? Oder sonst eine Möglichkeit, neue Makros anzulegen?


Nein, aber Du kannst ja die Daten in den Tabellen in eine neue Mappe
kopieren.

Ach ja: vor irgendwelchen dubiosen Crackprogrammen habe ich Manschetten;
was ich da so ergoogelt habe, erscheint mir alles so halbseiden. Ich
würde da vermutlich auch auf den Kosten sitzenbleiben, da sowas sicher
nicht durch den Beschaffungsprozess geht...


Wohl wahr und sollche Sachen sind oft kritisch.

Aber ein Passwort zu entfernen welches man nicht kennt ist und bleibt
illegal und damit strafbar. Wende Dich also vertrauensvoll an Deinen
Vorgesetzten und lass Dein Vorgehen von der Geschàftsführung absegnen.
Anschließend kannst Du im beisein Deines Admin Dich mit einen "Crack"-
Programm versuchen, aber Vorsicht: Die Dinger enthalten auch schon
gerne mal einen Virus.

Andreas.

Ähnliche fragen