VBA in MS-Excel steuert MS-Access

13/01/2010 - 08:00 von kielhd | Report spam
Hi NG,

ich habe ein Problem in VBA.

Ich starte aus dem VBA einer MS-Excel Datei den Befehl

...
app.DoCmd.OpenQuery "Anfügen"
...

Dadurch wird die Anfügeabfrage aus MS-Access aufgerufen.

Angestoßen wird der Vorgang ja von MS-Excel und nicht von MS-Access.

Wie kann ich nun MS-Access dazu bewegen eine Log-Datei zu schreiben,
d.h. die Returncodes der Anfügeabfrage auszuwerten?

TIA,
Henning
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
13/01/2010 - 22:12 | Warnen spam
"kielhd" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ich starte aus dem VBA einer MS-Excel Datei den Befehl

...
app.DoCmd.OpenQuery "Anfügen"
...

Dadurch wird die Anfügeabfrage aus MS-Access aufgerufen.

Angestoßen wird der Vorgang ja von MS-Excel und nicht von MS-Access.

Wie kann ich nun MS-Access dazu bewegen eine Log-Datei zu schreiben,
d.h. die Returncodes der Anfügeabfrage auszuwerten?



Ich würde die Abfrage in eine Methode in Access-VBA packen, die ich dann von
Excel aufrufe. In der Methode kann dann außer der Abfrage vieles andere mehr
gemacht werde, z.B. Protokollierung.

Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen