VBA select aufheben

14/12/2014 - 08:14 von Hans Alborg | Report spam
Hallo -nach Ms' wildem Updating,

ich hab mit diesem blöd-allgemeinen Betreff 2 Anliegen verbunden:

Frage 1)

Code:
' -
Sheets("Hilfsblatt-1").Shapes("myRahmen").Copy
Sheets("Aufbau").Paste
Application.CutCopyMode = False
' -
Ich setze in meiner Simu- Mappe also (endlich!) einen Rahmen ins Blatt
"Aufbau", den ich Undank meines Wissensstandes nicht erzeuge, sondern aus
dem "Hilfsblatt-1" kopiere.
Leider funktioniert Zeile 3 nicht, der Rahmen bleibt markiert.
Ich möchte an dieser Stelle keine Zelle selektieren, um das wegzubekommen.

weiter wird der Rahmen an die richtige Position gebracht und formatiert:
' -
With Sheets("Aufbau").Shapes("myRahmen")
.Top = myR_Top
.Left = myR_Left
.Width = 50
.Height = 100
.Rotation = Rahmen_Grad
.Fill.ForeColor.RGB = Rahmen_Farbe
.HideSelection = False
End With
' -
HideSelection war auch so ein Versuch, der nicht klappt.

Also wie krieg ich das Select vom Rahmen?

Frage 2)

In einer VBA- Zeile etwa so:

If a=1 OR A=2 OR B = 5 AND X = "Test" THEN

krieg ich immer 'ne Krise. Muß ich Klammern setzen etc.?
Im Netz ist gibt's zu den Logikbefehlen "zu viele" Fundstellen, nur immer
nicht das Richtige.

Wo kann man denn was über diese Logiken in VBA lesen?

TIA,

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
14/12/2014 - 10:48 | Warnen spam
Hallo Hans,

Am Sun, 14 Dec 2014 08:14:10 +0100 schrieb Hans Alborg:

Ich setze in meiner Simu- Mappe also (endlich!) einen Rahmen ins Blatt
"Aufbau", den ich Undank meines Wissensstandes nicht erzeuge, sondern aus
dem "Hilfsblatt-1" kopiere.
Leider funktioniert Zeile 3 nicht, der Rahmen bleibt markiert.
Ich möchte an dieser Stelle keine Zelle selektieren, um das wegzubekommen.



wenn etwas Neues in eine Mappe eingebracht wird, egal ob durch kopieren
oder erstellen, ist dies automatisch das aktive und somit auch
selektierte Teil. Du könntet einfach etwas Anderes selektieren.
Eleganter geht es, wenn du den Rahmen fest einfügst und auf visible false stellst und in dann im Code statt einzufügen auf visible = true
stellst.

If a=1 OR A=2 OR B = 5 AND X = "Test" THEN



àhnlich wie bei Punkt- und Strichrechnung die Prioritàt festgelegt ist,
ist auch hier UND stàrker als OR. Und genau wie in der Punkt- und
Strichrechnung kann man das noch steuern, indem man die noch stàrkere
Klammer einbaut.
Bei einer solchen Konstellation wie o.a. würde ich Klammern schreiben.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Vista Ultimate / Windows7
Office 2007 Ultimate / 2010 Professional

Ähnliche fragen