VBA-WebBrowserereignisse

18/10/2008 - 11:22 von Reinhard Schüll | Report spam
Hallo NG,

in einem Tabellenblatt ist ein Webbrowser eingebettet, der Zugriff auf ein
lokales Netzwerk hat. Den Inhalt lese ich z.B. mit
e =
Sheets("Solar").WebBrowser1.Document.all(5).contentWindow.Document.all(85).innertext
nach jedem Ereignis
WebBrowser1_DocumentComplete(ByVal pDisp As Object, URL As Variant)
teilweise aus.
So weit so gut. Nun kommt es jeden zweiten Tag vor, dass die LAN-Verbindung
zwecks Zeitsynchronisierung des Host-Rechners für ca. 1 Minute unterbrochen
wird.
Und nachdem sich die Verbindung zum PC wieder hergestellt hat kann ich keine
Daten mehr auslesen und muß die Arbeitsmappe (nicht die Anwendung) neu
öffnen, und ein Makro starten, das die Aufzeichnungen fortsetzt.
Hat jemand eine Idee wie das automatisiert werden könnte?

Gruß Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Dr. Eckehard Pfeifer
23/10/2008 - 13:05 | Warnen spam
Hallo, vielleicht kannst Du die navigate-Methode des Browsers hinter eine
Schaltflàche legen?
BTW: Bietet sich in Deinem Falle eventuell eine Webabfrage an (statt des
Browsers)?

MfG EP
Entwicklung - Beratung - Training (www.dr-e-pfeifer.net)
XL-Maxibuch (ISBN: 3-86645-231-4)
Microsoft Office 2007-Programmierung (ISBN 3-86645-415-5)

Ähnliche fragen