VBA zu Position scrollen lassen

07/12/2014 - 14:58 von Hans Alborg | Report spam
Hallo,

Über meiner großen Simulationstabelle starte ich manchmal ein Userförmchen
mit einem Textfeld und einem Button.
Im Textfeld steht z.B. "nàchste Aktion: DAS" und der Button heißt "weiter".

Nun möchte ich in der Tabelle "DAS" beobachten, nachdem ich "weiter"
gedrückt habe (die Form verschwindet).
Aber "DAS" kann ja gerade nicht im Sichtbereich sein!

Daher muß die Tabelle vorher vertikal und horizontal in Position gebracht
werden damit das Ereignis "DAS" zu beobachten ist.
Position der relevanten Zelle(n) ist bekannt, aber selektieren würde meine
Simu ggf. durcheinanderbringen.

Wie kann ich (nice: verschiedene Monitore/ Auflösungen berücksichtigt)
bezüglich der Zellposition scrollen?

TIA,

Hans

PS: Modeless und per Hand scrollen hab ich verworfen, weil der Code unter
der Form weiterlàuft und ich die "DAS"- Sachen verpasse :-/
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
07/12/2014 - 15:22 | Warnen spam
Hallo Hans,

Am Sun, 7 Dec 2014 14:58:48 +0100 schrieb Hans Alborg:

Nun möchte ich in der Tabelle "DAS" beobachten, nachdem ich "weiter"
gedrückt habe (die Form verschwindet).
Aber "DAS" kann ja gerade nicht im Sichtbereich sein!



bist du immer noch an der Simulation?

Was ist "DAS"? Wenn "DAS" ein benannter Range ist, dann geht es z.B.
mit:
Application.Goto "DAS"
Damit kommt "DAS" gerade mal ins sichtbare Fenster.
Genauer geht es dann mit:

With ActiveWindow
.ScrollColumn = Range("DAS").Column
.ScrollRow = Range("DAS").Row
End With

Damit ist "DAS" dann ganz oben und ganz links im Fenster.
Mit zusàtzlichen Werten kannst du dann diesen Abstand verfeinern.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Vista Ultimate / Windows7
Office 2007 Ultimate / 2010 Professional

Ähnliche fragen