vdradmin erkennt Passwort nicht mehr an

07/12/2008 - 12:46 von Felix Imbusch | Report spam
Auf einem openSUSE 11.1 RC1 System habe ich auch den guten alten VDR
samt Kvdr wieder in Betrieb gesetzt. Als "Programmzeitschrift" und
zum Einstellen der Aufnahmezeiten benutze ich seit Jahren
vdradmin-AM. Den gibt es zwar noch nicht im Repo für openSUSE 11.1,
aber das RPM aus dem Repo der 11.0 tut es auch.

Nun war die User/Passwort-Kombination, die beim Zugriff über
Webbrowser erforderlich ist, früher standardmàßig linvdr/linvdr. Als
ich jetzt mit Firefox auf http://localhost:8001 zugreifen wollte und
diese Kombination eingab, wurde der Zugriff verweigert. Mit
vdradmin/vdradmin dagegen bekam ich die gewünschte Seite. Ich machte
meinen gewohnten Rundgang durchs Programmangebot, traf eine Auswahl
für Aufnahmen und konfigurierte die Liste der Sender, die mich
interessieren. Das alles funktionierte, und die ausgewàhlten
Sendungen wurden auch korrekt aufgezeichnet.

Nach Neustart des Firefox und einem erneutem Versuch, mir die von
vdradmin gelieferten Seiten anzusehen, wurde das eben noch
funktionierende Passwort nicht mehr anerkannt, und bis jetzt habe ich
auch noch keine gültige Kombination wiederentdeckt. Naheliegende
Versuche mit vdr/vdr, $USER/$USERPASSWD, root/$ROOTPASSWD schlugen
fehl.

Frage: Wo kann ich dies resetten. Deinstallation von vdradmin-AM,
anschließendes Entfernen aller Dateien und Ordner mit vdradmin im
Namen, und Neuinstallation brachten keinen Erfolg. Mir wird der
Zugang immer noch verweigert.

Felix
 

Lesen sie die antworten

#1 Felix Imbusch
07/12/2008 - 17:36 | Warnen spam
* Felix Imbusch schrieb:

Frage: Wo kann ich dies resetten.



Die Lösung war wie meistens einfach, und ich muß im ersten Anlauf die
Konfigurations-Datei mit verbundenen Augen gelesen haben. ;-)

/usr/sbin/rcvdradmin stop

Dann /etc/vdradmin/vdradmin.conf so editieren, daß USERNAME,
USERNAME_GUEST sowie PASSWORD und PASSWORD_GUEST wie gewünscht
befüllt werden. Es war, wahrscheinlich durch Verklicken bei meinem
vorigen Konfigurationsgang im Browser-Interface, beides auf guest
gesetzt.

/usr/sbin/rcvdradmin start

Solved.

Felix

Ähnliche fragen