VDSL - Geschwindigkeit, diff. Router

24/10/2007 - 01:00 von Sebastian Luettich | Report spam
Moin,

ab heute VDSL 50, làuft. Der Fernsehkram interessiert mich nicht.

Ich habe arge Schmerzen mit dem 701V. Die erste Beobachtung war, daß zu
den üblichen Geschwindigkeitstestseiten nur eingeschrànkte Bandbreite
gemessen wurde, in etwa das, was bei einem 25 Anschluß zu erwarten ist.
Der DSLAM im Rittal steht etwa 15 m vom Splitter entfernt, IOW vor der
Haustür - die Entfernung ist wohl nicht das Problem. Gibt es Schlagworte
mit denen man bei der Technikhotline schnelle Testung und Ergebnisse
bekommt?

Mein bisheriger Router war ein Linksys WRT54GS, da kann der Speedport nur
verlieren. Ich habe natürlich versucht den WRT zu benutzen, bin aber wohl
an der korrekten Konfiguration des VLAN-Taggings gescheitert. Gibt es da
Handlungsanweisungen, oder liest hier jemand, der Empfehlungen geben kann?
FW ist dd-wrtv24. Sollte eine andere effizienter mit der VDSL-Geschichte
agieren können, dann her mit dem Ratschlag.

regards, S¹
“When a woman says nothing's wrong, it means everything's wrong. When
a woman says everything's wrong, it means EVERYTHING'S wrong. And when
a woman says something's not funny, you better not laugh your ass off.”
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
02/11/2007 - 14:24 | Warnen spam
Sebastian Luettich wrote:

Moin,

ab heute VDSL 50, làuft. Der Fernsehkram interessiert mich nicht.



Bestens.

Ich habe arge Schmerzen mit dem 701V. Die erste Beobachtung war, daß zu
den üblichen Geschwindigkeitstestseiten nur eingeschrànkte Bandbreite



Die sind alle Mist. Mehrere downloads gleichzeitig von dick
angebundenen servern starten und addieren, dann kommst Du auf deutlich
über 40 MBit/sec. Zumindest mit dem W700V und dem W900V (letzteres
sollte Deinem W701V am àhnlichsten sein) klappte das bei mir
reproduzierbar.

gemessen wurde, in etwa das, was bei einem 25 Anschluß zu erwarten ist.
Der DSLAM im Rittal steht etwa 15 m vom Splitter entfernt, IOW vor der
Haustür - die Entfernung ist wohl nicht das Problem. Gibt es Schlagworte
mit denen man bei der Technikhotline schnelle Testung und Ergebnisse
bekommt?



Lies doch mal Dein Modem aus, wie die Leitung ist, dann hast Du
Gewißheit.

Mein bisheriger Router war ein Linksys WRT54GS, da kann der Speedport nur
verlieren. Ich habe natürlich versucht den WRT zu benutzen, bin aber wohl
an der korrekten Konfiguration des VLAN-Taggings gescheitert. Gibt es da
Handlungsanweisungen, oder liest hier jemand, der Empfehlungen geben kann?
FW ist dd-wrtv24. Sollte eine andere effizienter mit der VDSL-Geschichte
agieren können, dann her mit dem Ratschlag.



Intensiver habe ich es nur mit dem Buffalo irgendwas-108 probiert,
geht astrein, und wenn man den IPTV-Kasten als exposed host einsetzt,
dann geht sogar IPTV, allerdings ohne Priorisierung. Mit meinem
WRT54GS muß ich erst noch weitere VErsuche machen, ob der tut.

regards, S¹






Ralph.

http://www.dk5ras.de/

Ähnliche fragen