VDSL Hardware und Angebote

11/09/2008 - 22:26 von Jan Schubert | Report spam
Hintergrund:
Ende November làuft endlich mein Krüppel DSL Vertrag aus und ich plane mich auf
den vor der Haustür stehenden VDSL Kasten aufschalten zu lassen. Die Telekom
bietet im Rahmen einer Aktion gerade eine Gutschrift von EUR 240,-. Geliefert
wird dann ein Speedport W 721V und für EUR 49,99 ein Mediareceiver 300.

Fragen:
Wie ist die aktuell mitgelieferte Technik zu beurteilen?
Was taugt das W 721V im Vergleich zu den Vorgàngern?
Was ist mit dem W 920V? Ist das wirklich soviel besser und kann man das ggf.
statt dem 721er direkt bei der Telekom bestellen?

Lohnt sich der Aufpreis für den Mediareceiver 300 oder sollte man das Geld
besser in ein alternatives Geràt investieren? Angeblich ist dieser Receiver ja
baugleich mit dem bisherigen X 301T. Diese Mediareceiver Vorführboxen die man
gelegentlich mal sieht überzeugen mich in Punkto Usabilty und Geschwindigkeit
keineswegs, u.U. waren das aber noch àltere Modelle und/oder vor dem Firmwareupdate.

Noch ne Frage an die Glaskugel: Ist dieses Telekom Angebot brauchbar und sollte
ich jetzt schon zuschlagen oder sind da bis Ende November noch andere Angebote
zu erwarten? Primàr geht es mir um die Geschwindigkeit, das IP-TV nehme ich mit.
Wàhlen würde ich das kleinste Entertainment Paket aber mit Aufpreis auf 50 MBit.

Gibt es neben der Telekom überhaupt noch andere Angebote/Vermittler für VDSL?
Mir ist klar das momentan die Telekom hier ein Monopol für die Anschlüsse hat,
aber gibt es ggf. Vermittler mit guten Angeboten?

Merci vielmals,
der Jan

Lasst uns mehr Freiheit wagen! | ASCII ribbon campaign against /"\
Angela Merkel, 30.11.2005 | HTML in mail and news \ /
~ ~ ~ ~ Usenet: I read it for the Articles! ~ ~ ~ ~ X
de.rec.teich - die NG für d(ein)en Teich - http://de.rec.tei.ch / \
 

Lesen sie die antworten

#1 Cumster Dumpster
12/09/2008 - 09:59 | Warnen spam
Jan Schubert wrote:
Was taugt das W 721V im Vergleich zu den Vorgàngern?



der w721v soll ganz brauchbar sein, ein speedport 300hs integriert mit
einem 701er von frueher, allerdings soll das teil im gegensatz zu dem
alten 701er die (derzeit maximal verfuegbaren) 50mbit auch routen
koennen. der 701er war ja da oftmals ueberlastet (diverse paketgroessen,
wlan zeitgleich, firewall etc)


Was ist mit dem W 920V? Ist das wirklich soviel besser und kann man das ggf.
statt dem 721er direkt bei der Telekom bestellen?
Noch ne Frage an die Glaskugel: Ist dieses Telekom Angebot brauchbar und sollte
ich jetzt schon zuschlagen oder sind da bis Ende November noch andere Angebote
zu erwarten? Primàr geht es mir um die Geschwindigkeit, das IP-TV nehme ich mit.
Wàhlen würde ich das kleinste Entertainment Paket aber mit Aufpreis auf 50 MBit.



glaskugel sagt schau in die vergangenheit und lass dich nicht irre
machen. die provider bringen immer wieder angebote, zig verlaengerungen
der aktuellen angebote etc. und an den hotlines, in den shops etc ist
immer verhandlungsspielraum drin, da haben schon leute ganz andere dinge
den callcenter & mitarbeiter salesdroiden aus den rippen geleiert. also
bloss keine panik.

deutsche brucewillis synchronstimme: "20 prozent auf alles (*ausser
tiernahrung) nur noch bis mittwoch"
(wie lang laeuft diese leier schon? paar jahre? immer wieder neu im
radio, etc)

Gibt es neben der Telekom überhaupt noch andere Angebote/Vermittler für VDSL?
Mir ist klar das momentan die Telekom hier ein Monopol für die Anschlüsse hat,
aber gibt es ggf. Vermittler mit guten Angeboten?



vdsl2 gabs immer mal wieder in versch. partnerangeboten. ich glaub
mediamarkt hatte mal einsteigerangebot mit 100+ euronen
mediamarktgutschein bei abschluss usw usw.

Ähnliche fragen