Veeva Systems übernimmt Zinc Ahead

30/09/2015 - 09:01 von Business Wire

Führende Anbieter tun sich zusammen und liefern die vollständigste kommerzielle Lösung für Content-Management für die Biowissenschaften-Industrie. Kombination wird Produktivität und Compliance in der digitalen Lieferkette transformieren.

Veeva Systems Inc. (NYSE: VEEV) gab heute bekannt, dass es das Unternehmen Zinc Ahead, einen führenden Anbieter kommerzieller Lösungen für Content-Management, übernommen hat. Veeva und Zinc Ahead schließen sich zusammen, um dem wachsenden Bedarf an End-to-End-Compliance-Management gerecht zu werden. Damit wird angesichts der Tatsache, dass Unternehmen immer größere Mengen an Content, eine Vermehrung der digitalen Kanäle und strengere Kontrollen bewältigen müssen, das Regulierungsrisiko gesenkt und die betriebliche Effizienz gesteigert.

Diese Kombination vereint zwei der führenden kommerziellen Lösungen für Content-Management. Zinc Ahead wurde im Jahr 2001 gegründet und hat als einer der frühen Pioniere auf dem Markt über 120 Biowissenschaften-Unternehmen mit Zinc MAPS versorgt. Die Lösung von Veeva Systems –Vault PromoMats, veröffentlicht 2011 – wird jetzt von über 70 Kunden genutzt.

„Das Team von Zinc Ahead bringt jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Management von kommerziellem Content mit und wird Veeva ein beträchtliches Maß an Fachkompetenz für diesen schnell wachsenden Bereich liefern”, sagte Peter Gassner, CEO von Veeva. „Mit der Fusion von Veeva und Zinc Ahead wird eine erstklassige Lösung entstehen, mit der jeder Schritt im Lebenszyklus von digitalem Content unterstützt wird, von der Erstellung bis zum Ablaufen – entwickelt und unterstützt von Top-Software und Experten im Bereich Biowissenschaften.”

Mit dieser Übernahme wird der Markt jetzt eine leistungsstarke Komplettlösung an der Hand haben, die die Stärken von Veeva und von Zinc Ahead verbindet. Das gemeinsame Unternehmen wird die Kunden von Zinc Ahead komplett mit personalisiertem Service auf dem herausragendem Niveau unterstützen, für das Zinc Ahead bekannt ist. Die Kunden werden Zugriff auf eine verbesserte Version der Lösung Vault PromoMats haben, erweitert um die einmaligen Stärken der Angebote von Zinc Ahead. Das Ergebnis wird die vollständigste Lösung für Software und Services für die Erstellung und Überprüfung von digitalem Content sowie Zulassung bzw. Rücknahme auf dem Markt sein. Dahinter steht eine firmenweite Verpflichtung zum Erfolg der Kunden.

„Für Veeva hat die klare und solide Verpflichtung zum Kunden ebenso wie für uns höchste Priorität”, sagte James Brown, CEO von Zinc Ahead. „Die Übernahme passt perfekt und stellt einen enormen Zugewinn für die Mitarbeiter und Kunden von Zinc Ahead und für die Branche dar. Wir bringen die stärksten Produkte und die besten Mitarbeiter zusammen. Mit Vault PromoMats werden unsere Kunden von einer vollständig integrierten Lösung profitieren, die innerhalb ihrer Handelslandschaft nahtlos funktioniert.”

Herr Brown wird jetzt den Geschäftsbereich für kommerzielles Content-Management von Veeva leiten. Das gemeinsame Team wird beide Angebote unterstützen und so im Laufe der Zeit einen nahtlosen Übergang von Zinc MAPS zu Vault PromoMats gewährleisten. Kunden, die sich dafür entscheiden, Zinc MAPS weiterhin zu nutzen, werden mindestens bis 2020 Support erhalten.

Informationen zur Telefonkonferenz:

Was:   Telefonkonferenz und Live-Webcast zur Besprechung der Übernahme von Zinc Ahead durch Veeva
Wann: Dienstag, 29. September 2015
Zeit: 5:30 Uhr Pacific Time (8:30 Uhr US-Ostküstenzeit; 14:30 Uhr MESZ)
Telefonanruf: 1-877-201-0168 (Inland)
1-647-788-4901 (international)
Konferenz-ID 4927 1999
Webcast:

ir.veeva.com

 

Über die Übernahme

Die Übernahme von Zinc Ahead durch Veeva wurde am 29. September 2015 gleichzeitig unterzeichnet und abgeschlossen. Die indirekte Tochtergesellschaft von Veeva, Veeva U.K. Holdings Limited, hat das komplette Aktienkapital von Mineral Newco Ltd. übernommen. Dieses Unternehmen ist nach den Gesetzen Großbritanniens organisiert und ist die Konzernmuttergesellschaft sämtlicher Betriebseinheiten von Zinc gemäß der Bedingungen eines Aktienkaufvertrages, der am 29. September 2015 von Veeva U.K Holdings Limited und den Aktieninhabern von Mineral Newco Ltd. abgeschlossen wurde. Der Gesamtkaufpreis für die Übernahme lag bei etwa 130 Millionen USD in bar. Dazu zählen Beträge für die Abzahlung der ausstehenden Verschuldung und Auslagen bei Abschluss sowie aufgeschobene Zahlungen in Höhe von 10 Millionen USD, die im Laufe von drei Jahren an nichtinstitutionelle Aktieninhaber und Optionsinhaber zahlbar sind.

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist einer der Marktführer im Bereich cloudbasierte Software für die internationale Biowissenschaften-Industrie. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen hat über 300 Kunden von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Der Hauptsitz von Veeva befindet sich in der San Francisco Bay Area und das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter www.veeva.com.

Über Zinc Ahead

Zinc Ahead ist ein führender Enabler für Content-Compliance und umfassendes Medienmanagement für die Biowissenschaften-Industrie. Über zwei Millionen digitale Assets wurden über die Zinc-Cloud zugelassen. Damit konnte die Community für die Entwicklung und Compliance digitaler Medien in über 120 Biowissenschaften-Unternehmen in 170 Ländern transformiert werden. Über 50.000 Profis in den Bereichen Marketing, Medizin und Recht nutzen die Produkte von Zinc Ahead momentan.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, u. a. hinsichtlich der Marktnachfrage nach und der Akzeptanz von Lösungen für die Marketing-Compliance, der Lösung Veeva Vault PromoMats und ähnlicher Services, der Lösung Zinc MAPS und ähnlicher Services, der Ergebnisse aus der Nutzung der Lösungen Vault PromoMats und Zinc MAPS und ähnlicher Services, hinsichtlich Informationen zum Kundendienst, der Vorteile der Verbindung von Veeva mit Zinc Ahead sowie allgemeiner Geschäftsbedingungen insbesondere in der Biowissenschaften-Industrie. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den bisherigen Leistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Erklärung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen verwirklicht werden können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind vorbehaltlich bekannter und unbekannter Risiken und Ungewissheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen können, u. a. der Fähigkeit von Veeva, die Geschäftsbereiche und Produkte von Zinc Ahead erfolgreich zu integrieren; Kosten in Verbindung mit der Übernahme; der Frage, ob die Nachfrage nach kommerziellem Content-Management so wie erwartet steigt; des Wettbewerbsumfelds in der Branche und der Wettbewerbsreaktion auf die Übernahme; des Erfolgs von Veeva und Zinc Ahead bei der Entwicklung neuer Produkte oder der Änderung bestehender Produkte und des Ausmaßes, in dem diese auf dem Markt akzeptiert werden; allgemeiner Markt- und Geschäftsbedingungen; sowie der bilanziellen Auswirkungen der Übernahme. Zusätzliche Risiken und Ungewissheiten, die sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen und die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, finden Sie unter den Überschriften „Risikofaktoren” und „Besprechung und Analyse der finanziellen Situation und der Ertragslage durch die Unternehmensleitung” in der Einreichung des Unternehmens auf Formblatt 10-Q für den zum 31. Juli 2015 zu Ende gegangenen Zeitraum, erhältlich auf der Website des Unternehmens unter www.veeva.com im Abschnitt Anleger sowie auf der Website der US-Börsenaufsicht SEC unter www.sec.gov. Weitere Informationen zu den potentiellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Veeva Systems Inc.
Lisa Barbadora, 610-420-3413
Public Relations
pr@veeva.com


Source(s) : Veeva Systems Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar