Vektor transformieren

19/10/2010 - 16:45 von Falk Willberg | Report spam
Hallo zusammen,
ich beiße mir gerade an folgendem Problem die Zàhne aus:

Ein Sensor mißt drei Komponenten der Erdanziehungskraft. Liegt er flach
auf dem Tisch, messe ich x=0, y=0, z00.

Jetzt wird das Ding gekippt und gibt bspw. aus: x'!0, y'0, z'U0.

Die Aufgabe ist, aus x' y' z' wieder x y z zu gewinnen.

Wer kann mir helfen, das Brett vom Kopf zu bekommen? Vektoren und
Matrizen habe ich vor 30j mal gekonnt ;-)

Falk
 

Lesen sie die antworten

#1 Ernst.Sauer
19/10/2010 - 17:14 | Warnen spam
Am 19.10.2010 16:45, schrieb Falk Willberg:
Hallo zusammen,
ich beiße mir gerade an folgendem Problem die Zàhne aus:

Ein Sensor mißt drei Komponenten der Erdanziehungskraft. Liegt er flach
auf dem Tisch, messe ich x=0, y=0, z00.

Jetzt wird das Ding gekippt und gibt bspw. aus: x'!0, y'0, z'U0.

Die Aufgabe ist, aus x' y' z' wieder x y z zu gewinnen.

Wer kann mir helfen, das Brett vom Kopf zu bekommen? Vektoren und
Matrizen habe ich vor 30j mal gekonnt ;-)

Falk



Die Frage verstehe ich nicht ganz, aber es ist
Wurzel(210² + 810² + 550²) ~= 1000

Dazu braucht man noch keine Vektorrechnung
:-)

Gruß
E.S.

Ähnliche fragen