Ventilator macht Lärm. GraKa retten?

22/05/2010 - 11:12 von Peter Wagner | Report spam
Hallo

Kann man làrmenden Ventilator ersetzen? Evt. durch Kühlblech o.so?
Sicher durch einen sich in der Nàhe befindenden Ventilator.
Ist er für unsere Breitengrade überhaupt notwendig? Gings auch ohne
ihn?
Es handelt sich um eine NVIDIA GeForce 4 Ti4200 (laut Windows
Systemsteuerung->Hardware)
TIA
p
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
22/05/2010 - 15:20 | Warnen spam
Peter Wagner schrieb:

Kann man làrmenden Ventilator ersetzen? Evt. durch Kühlblech o.so?



Prinzipiell ja. Ob ein "Kühlblech" ausreicht, hàngt davon ab, wie gut
der PC generell belüftet ist und wie warm die zu kühlende Komponente wird.

Sicher durch einen sich in der Nàhe befindenden Ventilator.
Ist er für unsere Breitengrade überhaupt notwendig? Gings auch ohne
ihn?
Es handelt sich um eine NVIDIA GeForce 4 Ti4200 (laut Windows
Systemsteuerung->Hardware)



Dafür sollte es ein ausreichend großer Passivkühlkörper für Grafikkarten
locker tun, sofern man noch was findet, das mit dieser Karte mechanisch
kompatibel ist.

U.u. wàre auch eine neue, serienmàßig passiv gekühlten Grafikkarte
sinnvoll. Da die aktuelle Karte vermutlich in einem AGP-Steckplatz
sitzt, wàre da eine Alternative z.B. eine passiv gekühlte ATI Radeon
HD3450 AGP ab ca. 40-50 EUR.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen