Verbindung zum Exchange schlägt fehl

27/08/2007 - 16:46 von Björn | Report spam
Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem mit Outlook 2007, installiert auf einem
Windows XP SP2:

Wenn ich in der Systemsteuerung -> Mails ein neues Profil anlege, kommt
sowohl beim automatischen Erkennen der Einstellungen als auch bei
manueller Konfiguration folgender Fehler:

Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden. Es steht keine Verbindung
mit Micrososft Exchange zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder
verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen.

Ein ping auf den Server geht. DNS-Server passt auch und Auflösung klappt
auch korrekt. Es liegt auch nicht am Exchange-Konto (serverseitig),was
ein Kreuztest mit einem anderen User/Rechner ergeben hat.
Auch ein anderer User (anderes Benutzerprofil) am Rechner hat das
gleiche Problem.

OWA funktioniert.

Ich habe auch schon mal Office deinstalliert und komplett neu
installiert, leider ohne Erfolg.

Jemand noch eine Idee?

Sind irgendwelche speziellen Dienste notwendig für die Nutzung Outlook
mit Exchange?

Vielen Dank für ein paar Tipps!
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Weisse
27/08/2007 - 20:57 | Warnen spam
"Björn" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem mit Outlook 2007, installiert auf einem Windows
XP SP2:

Wenn ich in der Systemsteuerung -> Mails ein neues Profil anlege, kommt
sowohl beim automatischen Erkennen der Einstellungen als auch bei
manueller Konfiguration folgender Fehler:

Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden. Es steht keine Verbindung mit
Micrososft Exchange zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder
verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen.



Du brauchst ein Gateway eingetragen auf dem Client Rechner. Aber
normalerweise sagt Outlook das. Irgendwelche Sonderzeichen im (Alias)Namen?

Beste Grüße,
Oliver

Ähnliche fragen