Verbindungsdaten von ODBC für OLE DB-Verbindung nutzen?

07/07/2009 - 23:54 von Johannes Cramer | Report spam
Hi allerseits,

Kann man es schaffen, eine ODBC-Verbindung so in einen Client einzubauen,
dass ich die Daten nicht in Klartext einsehen kann? Wenn nicht, dann könnte
ich doch die ODBC-Verbindung von Access zum SQL-Server auslesen durch
"?Currentdb.tabledef("verbundenetbl").connect". In der Registry kann ich
dann noch den Servernamen und alle anderen Infos unter HKEY_local_Machine
bzw. HKey_Current_User /Software/ODBC/ODBC.ini auslesen.

Also müßte ich dann alle Infos (Servername, User, Passwort - alles im
Klartext) zusammen haben, um mich auf diesen SQL-Server mit einer OLE-DB
Verbindung zu connecten? Richtig?
Oder kann der SQL-Server erkennen, ob ich mit ODBC oder OLE DB auf ihn
connecte und er blockt dann bei OLE DB ab, làßt aber ODBC zu? Benutzt ODBC
andere Ports oder sonstige andere Einstellungen, die mir eine Verbindung von
OLE DB statt ODBC zunicht machen kann?

Soweit ich das verstanden habe, ist ODBC der Golf und OLE DB der Mercedes.
Aber meiner Zieladresse, z.B. mein Wohnort (=Servername des SQL-Servers) und
der Username&Passwort der Garage (=Username&Passwort der SQL-Server) ist
gleich, ob ich mit dem Golf oder dem Mercedes dort hin fahre?

Wieder mal ein Dankeschön für die Beantwortung meiner Fragen :-)

Viele Grüße
Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Christa Kurschat
08/07/2009 - 09:30 | Warnen spam
Hallo Johannes,

"Johannes Cramer" schrieb im Newsbeitrag
news:eV9c210$
Hi allerseits,

Kann man es schaffen, eine ODBC-Verbindung so in einen Client einzubauen,
dass ich die Daten nicht in Klartext einsehen kann? Wenn nicht, dann
könnte
ich doch die ODBC-Verbindung von Access zum SQL-Server auslesen durch
"?Currentdb.tabledef("verbundenetbl").connect". In der Registry kann ich
dann noch den Servernamen und alle anderen Infos unter HKEY_local_Machine
bzw. HKey_Current_User /Software/ODBC/ODBC.ini auslesen.

Also müßte ich dann alle Infos (Servername, User, Passwort - alles im
Klartext) zusammen haben, um mich auf diesen SQL-Server mit einer OLE-DB
Verbindung zu connecten? Richtig?



Soweit schon.
Aber der ODBC-Connectstring funktioniert nicht mit OleDB. Der sieht anders
aus.

Beispiel ODBC:
ODBC;DRIVER={SQL
Server};SERVER=Server\sql2005;DATABASE=MyDB;Trusted_Connection=Yes
Beispiel OleDB:
Provider=SQLOLEDB.1;Integrated Security=SSPI;Persist Security
Info=False;Initial Catalog=MyDB;Data Source=Server\sql2005;

Gruß
Christa
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
SQL-Server-FAQ: www.sqlfaq.de
InsideSql: www.insidesql.org

Ähnliche fragen