Verbundnetz - Phasenverschiebung - Schalthandlung

22/11/2012 - 14:15 von Michael S | Report spam
Hi,
ich hab da mal eine Frage.
Ein Verbundnetz verstehe ich als richtiges Netz, mit vielen Leitungen
und Knoten.
Durch die Leitungslànge und Phasengeschwindigkeit entstehen
Phasenverschiebungen zwischen z.B. Deutschland und Spanien. Die
Phasenverschiebung ist vermutlich nicht einfach über Leitungslànge und
Lichtgeschwindigkeit ausrechenbar sondern hàngt auch davon ab, wo
wieviel Leistung eingespeist wird.
Trotzdem wird jeder einzelne Knoten in einem Verbundnetz seine eigene
Phasenlage relativ zu den anderen Knoten haben.

Wenn in einem Knoten nun zwei Leitungen zusammenkommen, der Knoten aber
abgeschaltet ist, ist es bei größeren Entfernungen doch denkbar, dass
die Phasenlage der beiden ankommenden Leitungen sich deutlich unterscheidet.

Wenn man da jetzt einfach den Schalter schließt, wàre das vermutlich
sehr ungesund.

Was macht man dagegen? Oder sind die Phasenunterschiede im kleinen
Europa unerheblich?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf . K u s m i e r z
22/11/2012 - 15:03 | Warnen spam
X-No-Archive: Yes

begin quoting, Michael S schrieb:

Hi,
ich hab da mal eine Frage.
Ein Verbundnetz verstehe ich als richtiges Netz, mit vielen Leitungen
und Knoten.
Durch die Leitungslànge und Phasengeschwindigkeit entstehen
Phasenverschiebungen zwischen z.B. Deutschland und Spanien. Die
Phasenverschiebung ist vermutlich nicht einfach über Leitungslànge und
Lichtgeschwindigkeit ausrechenbar sondern hàngt auch davon ab, wo
wieviel Leistung eingespeist wird.
Trotzdem wird jeder einzelne Knoten in einem Verbundnetz seine eigene
Phasenlage relativ zu den anderen Knoten haben.

Wenn in einem Knoten nun zwei Leitungen zusammenkommen, der Knoten aber
abgeschaltet ist, ist es bei größeren Entfernungen doch denkbar, dass
die Phasenlage der beiden ankommenden Leitungen sich deutlich unterscheidet.



Es gibt im Verbundnetz keine "offenen Knoten" (Ferranti-Effekt). Wenn
eine Leitung nicht gebraucht wird (an einem offenen Knoten fließt kein
Strom, in den angeschlossenen Knoten folglich auch nicht), dann wird
sie abgeschaltet, schon, um unnötige Leerlaufverluste zu vermeiden.
(Laß Dir mal erklàren, wie man eine freigeschaltete lange Leitung
eigentlich einschaltet, das ist nàmlich nicht trivial. Einfach ein
Ende an Spannung anschließen geht nicht, dann knallt es am anderen
Ende.)

Es kommt darauf an, wie stark sich die Phasenlage im Betrieb àndert.
Konstante Phasenlagen können durch entsprechende Verschaltungen der
Transformatoren berücksichtigt werden.

Wenn man da jetzt einfach den Schalter schließt, wàre das vermutlich
sehr ungesund.



Es kommt darauf an. Die Leitungen stellen komplexe Impedanzen dar -
was passiert, wenn man Schalthandlungen vornimmt, kann man berechnen.
Es fließen halt Einschwingströme (das Schalten ist ein hochfrequenter
Vorgang), und es stellt sich ein eingeschwungener Zustand ein. I. a.
gibt es dabei in gewissem Umfang immer Blind- und Kreisströme.

Was macht man dagegen?



Vernünftig planen, sowohl bei der Errichtung der Netze als auch bei
Schalthandlungen.

Oder sind die Phasenunterschiede im kleinen
Europa unerheblich?



Man muß sie berücksichtigen. Aber so dramatisch sind sie nun auch
nicht: Die Wellenlànge auf Leitungen liegt in der Gegend von 300000
km/s / 50 Hz mal Verkürzungsfaktor, das liegt in der Gegend von 5000
km. Um Phasenverschiebungen über die Laufzeit zu kriegen, braucht man
"Umwege" bzw. Laufzeitdifferenzen, die sich größenordnungsmàßig an
diesen Làngen orientieren - kommt praktisch kaum vor. Entsprechende
freie Leitungslàngen gibt es auch quasi nicht: Praktische
Leitungslàngen liegen bei ein paar hundert Kilometern, dann kommen
wieder Knoten. Und für die kurzen Leitungslàngen ist das alles wenig
relevant.


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus

Ähnliche fragen