Verfahren entwickeln - Regression mithilfe von C#

21/05/2009 - 11:52 von Andreas Ott | Report spam
Hallo,

ich habe ein konkrete Aufgabe bekommen.
Die Vorgehensweise, die Umsetzung mithilfe von C# ist mir leider unklar.
Brauche ich da evtl. Mathlab?
Vielleicht gibt es schon etwas?
Vielleicht wisst Ihr etwas, wie man die Sache angeht.

http://www1.minpic.de/bild_anzeigen...45&key—097849&ende
Der rote Punkt ist mein Referenzpunkt
Die schwarzen Kreuze sind zu dem roten Referenzpunkt sehr genau.
Ein Markiersystem bringt nun den grünen Punkt auf.
Ziel sollte sein, den grünen Punkt genau bei Koordinate
20,20 mm
20,50 mm
60,20 mm
60,50 mm
aufzubringen.
Nun gilt es ein Verfahren zu entwickeln, wo die ganze Sache korrigiert wird.
In Wirklichkeit sind es mehrere Punkte.
a) Wie gehe ich die Sache an?
b) Wo habe ich Probleme?
Ich markiere den grünen Punkt und vermesse diesen.
Dann habe ich relative Koordinaten.
Wie komme ich jetzt zu den absoluten Koordinaten?
http://www1.minpic.de/bild_anzeigen...47&key882819&ende

Die Kamera hat ein Auflösung von 60mm auf 40mm
Die Kamera ist fix, das Werkstück kann in x und y verfahren.
Die Markiermaschine ist auch fix, das Werkstück wird in x und y verfahren.

Grüße Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
22/05/2009 - 09:06 | Warnen spam
Hallo Andreas,

ich habe ein konkrete Aufgabe bekommen.
Die Vorgehensweise, die Umsetzung mithilfe von C# ist
mir leider unklar. Brauche ich da evtl. Mathlab?



Das sind ja klassischerweise Aufgaben für
eine CNC, wenn ich Dich richtig verstehe. Bei
Dir dann mit 2 Achsen, weil nur x und y verfahren
werden kann.

[CNC Algorithms - Google-Suche]
http://www.google.de/search?hl=de&a...Algorithms

Du musst prüfen, ob Du nicht "Echtzeit"-Anforderungen
benötigst, bzw. insgesamt, wie die Timing Anforderungen
da sind.


Vielleicht gibt es schon etwas?



es gibt da sehr viel und aus unterschiedlichen
Technologien, aber das Problem ist noch nicht
vollstàndig beschrieben.


Wie komme ich jetzt zu den absoluten Koordinaten?



naja, im einfachsten Fall ja, mit "Point.Offset" also:
relativerPunkt.Offset(referenzPunkt);
Aber sollst Du da mit der Kamera Mustererkennung
durchführen, und ggf. die perspektivischen "Fehler"
mit korrigieren?

Mir scheint, dass hier nicht C# im Vorderung Deiner
Frage steht.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen