Verfahren für Mailversnad von RaisController, Faxserver etc

28/11/2007 - 00:28 von Jürgen Schmitz | Report spam
Hallo,
ich habe eine Reihe von Geràten im privaten Netz, die alle Mails senden
wollen, aber dank Relaysperrung im Exchange2003/SBS2003 nicht zum Zug
kommen. Dazu gehört ein Adaptec Raid Controller und der MS Fax Service. Eine
IP Kamera kann sich authentifizieren, damit gibts keine Probleme.

- Der Adaptec geht über SMTP 25, aber schweigt sich aus. Im virtuellen SMTP
Server habe ich 127.0.0.1 als Relay-berechtigt eingetragen. Reicht das nicht
und muss ich die IP des Hosts eintragen? Als Serverbezeichnung habe ich im
Adaptec die IP Adresse bzw. den Hostnamen des Servers eingetragen, beides
erfolglos.
- Der Fax Service fing erst an zu sprechen, als ich die IP des
angeschlossenen Clients eingetragen habe (Der Client ist nicht in der
Domàne, sondern nutzt nur die Serverdienste).

Welcher Weg ist generell zu empfehlen, wenn Komponenten im Netz Mails senden
sollen? Ist der Weg über Relayberechtigung für interne IPs sinnvoll oder
öffne ich damit ein Scheunentor?

Gruß JS
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
28/11/2007 - 07:52 | Warnen spam
Hi,

Jürgen Schmitz wrote:
Hallo,
ich habe eine Reihe von Geràten im privaten Netz, die alle Mails
senden wollen, aber dank Relaysperrung im Exchange2003/SBS2003 nicht
zum Zug kommen. Dazu gehört ein Adaptec Raid Controller und der MS
Fax Service. Eine IP Kamera kann sich authentifizieren, damit gibts
keine Probleme.
- Der Adaptec geht über SMTP 25, aber schweigt sich aus. Im
virtuellen SMTP Server habe ich 127.0.0.1 als Relay-berechtigt
eingetragen. Reicht das nicht und muss ich die IP des Hosts
eintragen? Als Serverbezeichnung habe ich im Adaptec die IP Adresse
bzw. den Hostnamen des Servers eingetragen, beides erfolglos.
- Der Fax Service fing erst an zu sprechen, als ich die IP des
angeschlossenen Clients eingetragen habe (Der Client ist nicht in der
Domàne, sondern nutzt nur die Serverdienste).

Welcher Weg ist generell zu empfehlen, wenn Komponenten im Netz Mails
senden sollen? Ist der Weg über Relayberechtigung für interne IPs
sinnvoll oder öffne ich damit ein Scheunentor?



trag die IP des Geràtes ein und wirf die 127.0.0.1 wieder raus.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen