Vergleich TFT zur Bildröhre

30/10/2013 - 06:30 von Holger | Report spam
Hallo,

es mag hier nicht jeder gerne lesen, denn der Fortschritt der Technik,
der Fortschritt der Technik, die heilige Kuh der Wegwerfgesellschaft.

Aber im Vergleich finde ich, daß die Trinitron-Bildröhre von Sony immer
noch wesentlich augenfreundlicher ist als jede Flachglotze, die mir
bisher unterkam. Allein schon der Blickwinkel, unter welchem der
Bildinhalt noch lesbar ist, beeindruckt mich. Ich kann auf die Trinitron
fast senkrecht von oben gucken, und kann immer noch Schriftzeichen
lesen, im Gegensatz zum TFT-Panel.

Wollte ich mal gesagt haben.

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael S
30/10/2013 - 06:41 | Warnen spam
Am 30.10.2013 06:30, schrieb Holger:
Hallo,

es mag hier nicht jeder gerne lesen, denn der Fortschritt der Technik,
der Fortschritt der Technik, die heilige Kuh der Wegwerfgesellschaft.

Aber im Vergleich finde ich, daß die Trinitron-Bildröhre von Sony immer
noch wesentlich augenfreundlicher ist als jede Flachglotze, die mir
bisher unterkam.



Wenn man gute Displays kauft (IPS-Panel), dann fàllt es schon schwer, da
noch Nachteile gegenüber einer Röhre zu erkennen.

Allein schon der Blickwinkel, unter welchem der
Bildinhalt noch lesbar ist, beeindruckt mich. Ich kann auf die Trinitron
fast senkrecht von oben gucken, und kann immer noch Schriftzeichen
lesen, im Gegensatz zum TFT-Panel.



Natürlich. Aber wahrscheinlich bist Du der einzige, der eine Röhre so
nutzt. Die Einblickwinkel von IPS-Panels sind so groß, dass man bei
normalen Blickwinkeln keine Einschrànkungen mehr hat. Außerdem sind
Flachbildschirme stromsparender und flimmern nicht. Röntgenstrahlung
wird erst gar nicht erzeugt und muss deshalb auch nicht mit viel Gewicht
abgeschirmt werden.
Von der Platzersparnis gar nicht erst zu reden
Natürlich kannst Du alte Technik weiterverwenden, was durchaus sinnvoll
sein kann.

Aber heutzutage statt einem Flachdisplay eine Röhre zu kaufen, ist IMHO
völliger Quatsch.

Wollte ich mal gesagt haben.



ist angekommen.

Michael

Ähnliche fragen